Goldener Henkel vom 28.11.2017

      Goldener Henkel vom 28.11.2017

      Hallo zusammen!

      Am Abend des 28.11.2017 konnte zwischen 19 Uhr und 2 Uhr der berühmte und immer wieder schön anzusehende "Goldene Henkel" am Mond beobachtet werden. Wenn das Wetter mitspielt ist es für mich immer Pflicht diesen schönen Sonnenaufgang auf dem Mond zu verfolgen und auch dieses Mal passte das Wetter zunächst sehr gut. Meine Beobachtung ging von 16:45 - 18:51 Uhr. Ich machte auch noch ein Foto um 19:48 Uhr wo der Mond kurz zwischen der dichten Schauerbewölkung durch kam, aber die Qualität von diesem war mehr als schlecht.








      Eigentlich hatte ich geplant noch länger den Sonnenaufgang rund um die Regenbogenbucht zu beobachten, doch das Wetter ließ das leider nicht zu.
      Hatte denn noch jemand die Möglichkeit diesen zu beobachten? War ja von der Uhrzeit her super.



      Nächster Versuch am 28.12.2017 wo man ihn zwischen 14-20 Uhr beobachten kann - möööge das Wetter dort passen

      Viele Grüße,
      Frank
      Maksutov (127/1500 mm) / Skywatcher Startravel (80/400 mm)
      Meine Webseite
      Hallo ihr Beiden,

      freut mich sehr das euch die Bilder gefallen 8)
      Das mit dem Zeitraffer ist natürlich eine tolle Idee und ich glaub das speicher ich mir auch mal als zukünftiges Projekt ab. Wenn dann wirklich mal über den gesamten Zeitraum klarer Himmel vorhergesagt ist, wird das sicher ein tolles Ergebnis sein und noch viel toller als nur so vereinzelte Bilder.

      Aufgenommen wurden die Bilder mit der Canon 500D durch das Maksutov 127/1500mm. Bei den unteren drei Aufnahmen habe ich dann auch die 2fach Barlow eingesetzt, allerdings nach wie vor mit den Lichtspiegelungen auf den Fotos - hole mir bald eine Tauschutzkappe und hoffe dann, dass mich das nicht mehr plagen wird. So gibt es aktuell nämlich nur zwei kleine Bildbereiche wo es keine Spiegelungen auf dem Bild gibt und es war nervend, den Henkel da irgendwie immer hinzubekommen :D

      Ich habe nur Einzelaufnahmen gemacht und die Belichtung lag bei den oberen Gesamtaufnahmen ohne Barlow immer um 1/40 Sek herum bei ISO 400. Variiert natürlich ein bisschen von Bild zu Bild, aber das ist so das was eigentlich immer gut passte. Bei den Aufnahmen durch die Barlow habe ich meist 1/6 Sekunde bei ISO 800 belichtet. Dabei habe ich aber selbstverständlich den Selbstauslöser genutzt, denn der Knopfdruck hätte schon alles verwackelt ^^

      Viele Grüße,
      Frank
      Maksutov (127/1500 mm) / Skywatcher Startravel (80/400 mm)
      Meine Webseite