Beobachtungsplatz mal anders (Timelapse)

      Beobachtungsplatz mal anders (Timelapse)

      Meine Sternwarte von der Wüste zum Urwald. Habe im Juli beendet, weil mir die Kamera zugewachsen ist.
      Leider sind ja nur 1MB Dateien erlaubt. Das kleinste Gif ist immer noch 8 MB groß. Ich hoffe ein Link ist ok.

      Da ich bei (fast) jedem Wetter draußen bin, hier noch ein weiteres Hobby.
      Die Bider sind vom profesionellen natürlich weit entfernt. Diese sind alle aus der Hüfte geschossen, dazu noch aus einem wackligen Kajak.
      Ich hoffe, dem einen oder anderem gefällt es.
      Endlich klare Nächte wünscht
      Karsten
      Bilder
      • !Kajak Herbst.JPG

        339,76 kB, 1.328×747, 11 mal angesehen
      • DSCN1424.JPG

        214,9 kB, 2.100×1.181, 10 mal angesehen
      • DSCN3685.JPG

        291,58 kB, 2.100×1.181, 9 mal angesehen
      • DSCN4392.JPG

        209,07 kB, 2.100×1.181, 9 mal angesehen
      • DSCN6724.JPG

        419,41 kB, 2.100×1.181, 11 mal angesehen
      • DSCN9144.JPG

        365,71 kB, 2.100×1.181, 11 mal angesehen
      • DSCN9550.JPG

        381,05 kB, 2.100×1.181, 11 mal angesehen
      • DSCN9569.JPG

        614,77 kB, 2.100×1.181, 14 mal angesehen
      • IMG_3020.JPG

        52,11 kB, 531×709, 15 mal angesehen
      • IMG_6109.JPG

        198,24 kB, 945×709, 14 mal angesehen
      Hallo Karsten,

      cooler Zeitraffer und Bilder!
      So einen Zeitraffer könnte ich dieses Jahr mal für unseren Schrebergarten machen. Das sähe bestimmt interessant aus.

      Wo hast du den Hirschkäfer aufgenommen? Ich bin im Sommer auch öfter mal im Wald unterwegs und habe bisher noch nie einen gefunden. Nur Nashornkäfer mitten in der Stadt und meine Rosenkäfer im Terrarium :)

      Grüße,
      Marcus
      Hallo Marcus,
      Beim Hirschkäfer war ich der Lebensretter. Ich fuhr an einem Seerosenfeld entlang, und sah etwas an einem Blatt. Erst dachte ich es wäre ein Krebs, der mit den Scheren klappert n44533
      Der arme Kerl war völlig erschöpft. Nach einer halben Stunde Gratispaddeln habe ich ihn am Ufer abgesetzt.
      Im Schrebergarten ist das bestimmt interessant. Ich habe in der Nacht das selbe Video gemacht (Infrarot). Glaubst gar nicht was da abgeht...
      Eigentlich habe ich die Kamera installiert, weil Nachts große Windenschwärmer meinen Balkon besuchen, und ich nicht alle paar Minuten rausrennen wollte.
      Gruß Karsten