Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 141.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jupiter Infrarot/RGB

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Marlene, ok, kann ich ausprobieren. Würde mir natürlich auch gefallen, meine Planetenbilder mit den Resultaten anderer hier zu vergleichen. Viele Grüße, Martin

  • Jupiter Infrarot/RGB

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Karsten, ja, das habe ich vor, IR als Luminanzkanal zu nutzen. Hier wurden 42 Bilder mit AviStack gestackt. Nachbearbeitung ebenfalls erstmal mit AviStack, danach mit GIMP. Das Wavelet-Schärfen habe ich hier ein wenig übetrieben. . . Momentan arbeite ich mich in FITSWORK ein, das Programm bietet sehr mächtige Tools zur Nachbearbeitung. Viele Grüße, Martin

  • Saturn

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Karsten, da bin ich ganz bei Dir, daß ein C 9 mehr bringen kann, aber solange ich nicht gerade eine adaptive Optik nutze, bleibt nur, den Staurn noch viel tiefer in der Nacht zu beobachten; und da ist oftmals der Beruf dagegen. Vielleicht kriege ich da im Urlaub mehr hin. Das Seeing ist einfach extrem schlecht gewesen. Die 31 hier gestackten Bilder sind alles, was von 700 Bildern brauchbar war. Was dabei herauskam hätte ich bei erster Betrachtung des Avi nicht erwartet. Viele Grüße, Martin

  • Also DAS ist genial ! Kennt eigentlich jemand die ORBITER - Raumflugsimulation ? Da kann man die Mission in Realzeit selbst fliegen. Man muß natürlich eine Saturn V , das Command Module und das LEM bedienen können . . . . .ziemlich realistisch bedienen können. . . .

  • Saturn

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Halo, und noch einer vom 29.06. : 7323-2cf12f2e-medium.jpg Saturn, 29.06.2019, 0:51 MESZ C9.25 auf modifizierter GP-DX ALTAIR GP Cam 0130c 31 Bilder gestackt mit AviStack 2 Viele Grüße, Martin

  • Wer kennt es?

    Pegasus - - Allgemein - Smalltalk [Off Topic]

    Beitrag

    Na dann will ich die Spannung nicht zerstören, ich schick´s mal privat

  • Hallo, Ich hole das hier nochmal hervor. Ich hatte angekündigt, das Spektrum von Antares in reduzierter und kalibrierter Form hier nochmals einzustellen - leider kann ich das nicht tun, jedenfalls nicht problemlos. Die Kalibrierspektren sind leider nichts geworden, zu schwach und zu verrauscht. Streng lege artis darf nur ein Kalibrierspektrum genutzt werden, das unter exakt den gleichen Bedingungen aufgenommen wurde wie das Sternspektrum. Das liegt mir leider nicht verwertbar vor. Ich schau mal,…

  • Wer kennt es?

    Pegasus - - Allgemein - Smalltalk [Off Topic]

    Beitrag

    Ich hätte da eine Ahnung

  • Jupiter Infrarot/RGB

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo, ich habe mal ein wenig experimentiert und hier zwei Aufnahmen vom 29.06.2019: 7322-5b720680.jpg Jupiter, 29.06.2019, 22:47 MESZ C 9.25 auf modifizierter GP-DX ALTAIR GP-Cam 0130c 7321-7138f3c7-medium.jpg Jupiter im Infrarotbereich, 29.06.2019, 22:44 MESZ IR-Bandpaß 642 nm C 9.25 auf modifizierter GP-DX ALTAIR GP-Cam 0130c Io steht kurz davor, seinen Durchgang vor Jupiter zu beenden. Auf der Infrarotaufnahme ist der Mond selbst deutlich erkennbar. Viele Grüße, Martin

  • Saturn

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo, ich hatte ein klein wenig Zeit mich mit den Aufzeichnungen der letzten Zeit zu befassen. Dabei kam dieser Saturn heraus - Aufnahme vom 21.06.2019 Wie immer der Kampf gegen das Seeing und die Einzelbilder handverlesen. 7320-eefeefa6-medium.jpg 0:30 MESZ C 9.25 auf modifizierer GD-DX ALTAIR GPC 0130c 26 Einzelbilder gestackt mit Avistack Viele Grüße, Martin

  • Jupiter gestern Nacht

    Pegasus - - Deine Ersten Fotoversuche

    Beitrag

    Das Seeing war hier am 28.06 wirklich grauenhaft. Macht wirklich Mühe, aus den AVI´s ein paar brauchbare Bilder zu Stacken zu bekommen. 2.3 m Brennweite sind leider ziemlich Anfällig gegen schlechtes Seeing. Vielleicht sollte ich in sochen Nächten auf den 8" Newton umsteigen. Ich bitte noch um ein klein wenig Geduld, dauert länger als erwartet. Bislang habe ich nur das hier: 7310-1e64aee2-small.jpg Viele Grüße, Martin

  • Jupiter gestern Nacht

    Pegasus - - Deine Ersten Fotoversuche

    Beitrag

    Mal sehen ob ich bis Auftauchen GRF durchhalte; hätte heute ausschlafen können wenn nicht der Nachbar gegenüber mal wieder ab 8h schwere Baggerarbeiten gestartet hätte. . . .. Ich warte jetzt mal auf Saturn, das Seeing ist heute etwas besser. Viele Grüße, Martin

  • Jupiter gestern Nacht

    Pegasus - - Deine Ersten Fotoversuche

    Beitrag

    Ich habe gerade eine IR-L-R-G-B-Sequenz von Jupiter aufgenommen. Mal sehen, ob ich daraus ein gutes Summenbild hinbekomme. Viele Grüße, Martin

  • Jupiter gestern Nacht

    Pegasus - - Deine Ersten Fotoversuche

    Beitrag

    Hallo, ich finde momentan die Südliche Tropische Zone sehr auffällig, sie ist extrem hell. Der Große Rote Fleck scheint Wirbel abzuspalten, ich bin sehr gespannt, wie sich das noch weiter entwickeln wird. Ich versuche kommende Nacht wieder einige Aufnahmen zu bekommen. Der GRF hat seinen Meridiandurchgang um 3:15 - ich weiß allerdings nicht, ob ich so lange wach bleibe. Ich wollte mal versuchen,Jupiter mit dem Astronomik Pro Planet IR-Filter aufzunehmen, ein IR-Bandpaß ab 642 nm. Viele Grüße, Ma…

  • Jupiter gestern Nacht

    Pegasus - - Deine Ersten Fotoversuche

    Beitrag

    Hallo Gunther, sieht sehr gut aus ! Aufnahmezeit irgenwas zwischen 22:30 und 23:30 ? Ich habe da auch fotografiert bei grauenhaftem Seeing, hatte aber noch keine Zeit zur Bildbearbeitung; wenn ich die habe, stelle ich mal gerne mein Ergebnis dazu. Viele Grüße, Martin

  • Hey Spunti, Vergrößerung: de.wikipedia.org/wiki/Vergr%C3%B6%C3%9Ferung_(Optik) Doppelsterne: Je enger, desto besser muß das Seeing sein um die Sterne trennen zu können. Hier ist es genauso wie bei der Erfassung feinster Details an Mond und Planeten. Die Frage bezgl. Mühe bzw. Abhaken verstehe ich nicht so ganz. Ich beobachte, weil mir die Beschäftigung mit dem Thema und die Beobachtung selbst Freude bereitet. Ich hake nichts ab, befasse mich aber gerne mit Himmelsobjekten, die Dynamik zeigen. Vi…

  • Spektroskopie an einem planetarischen Nebel:

  • Hallo Ulrich, gratuliere zu diesem großartigen Spektrum von M57 ! Und was machst Du nun damit ? Ok, ich könnte jetzt fragen - warum hast Du das Bild aufgenommen, was wolltest Du damit erreichen ? Anderenorts schrieb ich ja schon, daß hinter der Spektralanalyse gewöhnlich im Vorfeld bereits eine Absicht besteht, warum ich Spektren aufnehme - und die Absicht kann auch sein: Weil ein Bild wie das oben gezeigte hübsch aussicht. Was Du daraus ablesen könntest - welches spaktral aufgelöste Bild vom Ri…

  • Referenzstern ?

    Pegasus - - Beobachtungsberichte aller Art

    Beitrag

    Hallo Ulrich, ich verstehe, was Du sagen willst und ich fasse nichts davon als Kritik auf. Du kanst aber vielleicht inzwischen ein wenig nacjvollziehen, daß Spektrenreduktion etwas Zeit in Anspruch nimmt. Die Zeit hatte ich in den letzten Tagen leider nicht. Andererseits - wenn ich nun neben dem hellen Strich auch eine Kurve veröffentliche mit Elementenangabe. . . .dann weiß ich auch nicht ob das wesentlich mehr Appetit machen würde. Es geht wirklich darum: WAS will ich damit tun, WAS will ich s…

  • Referenzstern ?

    Pegasus - - Beobachtungsberichte aller Art

    Beitrag

    Hallo Ulrich, nun ja, es gibt klar strukturierte ToDo´s der Spektrenreduktion, aber die Gewinnung der Spektren hängt natürlich auch immer vom Objekt ab. Ich habe für mich selbst einge Checklisten erstellt damit es nachts problemlos abläuft. Die Kosten für die Geräte sind ziemlich hoch, das gebe ich zu. Wen man sich andererseits anschaut, was alles das gewonnene Spektrum schon verfälschen kann, dann wird klar, daß das alles Präzisionsinstrumente sind. Ich habe für meinen DADOS schon von Anfang an…