Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 524.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mond am 04.04.2020

    Kurt - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Hallo Karsten, das ist eine schöne Mondaufnahme. Ich muss meine Aufnahmen der letzten Tage noch bearbeiten.

  • Hallo Hubert, ich habe zwar keine Nikon aber ich fotografiere auch den Mond hin und wieder mit meinem 127/1500 mm Maksutov und einer Canon Eos 600D. Meine Einstellungen bei einer vergleichbaren Mondphase waren im Manuellen-Modus: ISO 200 - Belichtung 1/200 Vielleicht hilft es dir weiter.

  • Sie kommen...

    Kurt - - Allgemein - Smalltalk [Off Topic]

    Beitrag

    Hallo Marlene, ja, das hast du richtig erkannt - 3 m Brennweite. Beim Stacking hatte ich noch die Drizzle-Einstellung auf 1,5 eingestellt. Zitat von Pegasus: „Vielleicht wieder ein neuer "Todesstern" des Imperiums - noch stark im Bau. . . . “ Hmmm, könnte sein

  • Hallo Martin, Glückwunsch zu deiner 1. DS-Aufnahme. Ich finde sie ist dir gelungen. Wie viele Bilder mit 80 sek. hast du gestackt oder ist es eine einzelne Aufnahme? Bei dem Fleck auf der rechten Bildhälfte handelt es sich vermutlich um eine leichte Verschmutzung (Staub) auf deinem Chip. Wenn du Flats erstellt und mitverarbeitet hättest, wäre er nicht erkennbar. Ob es sich um einen Staubfleck auf der Kamera handelt, kannst du schnell herausfinden, indem du deine Kamera um 90° drehst und nochmal …

  • Sie kommen...

    Kurt - - Allgemein - Smalltalk [Off Topic]

    Beitrag

    Kleiner Tipp: Mit 2,0 Promille fängt das Ufo auch an sich am Himmel zu bewegen Die Tage konnte ich auch von meiner Terrasse aus einen Schnappschuss von dem "Ufo" machen. Irgend wer hat allerdings die Hälfte abgebissen. 7511-d3a14392.jpg

  • PK 164+31.1.33 vom 15.03.2020

    Kurt - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo zappie, gelungene Aufnahme, aber wie bei deiner Abell 21 würde ich das Bild etwas aufhellen.

  • Abell 21 vom 22.03.2020

    Kurt - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo zappie, schöne Aufnahme aber für meinen Geschmack etwas zu dunkel. Vielleicht kannst du das Bild noch etwas aufhellen - z.B. Histogramm strecken.

  • Neuer Sonnenfleck!

    Kurt - - Beobachtungsberichte aller Art

    Beitrag

    Am Wochenende habe ich mein für den Merkurtransit 2019 erworbenes Equipment (Sonnenprisma mit Polarisationsfilter und Schmalbandfilter) das erste Mal ausgiebig getestet. Es hat gut funktioniert. Leider ist immer noch nichts auf der Sonne los. Meine Fotos von der Sonne hätte ich auch einfach mit Paint oder Photoshop erstellen können. Gelbe Scheibe und fertig.

  • Hallo Mario, danke für deinen ausführlichen Bericht. Glückwunsch zu deiner ersten Aufnahme mit dieser Kombination. Zitat von Mario1966: „Dem bin ich entgegen gekommen und habe den Weg zur Kamera gekürzt, so das der Okulartubus zwangsläufig weiter raus muss es ist aber immer noch ein ausreichender Fokusspiel. “ Was ich noch nicht verstanden habe ist dieser Satz. Ich vermute mal, dass du die Seite des Okulartubus verkürzt hast, welche in den Newton hinein ragt. Wer den Okulartoubus nicht kürzen mö…

  • Hallo, gestern veröffentlichte die ESO eine Pressemitteilung zu einer Studie, die sich mit der Bewertung des Einfluss von Satellitenkonstellationen auf astronomische Beobachtungen befasst. Es geht es um die geplanten Satelliten von SpaceX, Amazon, OneWeb, ... Die Studie berücksichtigte bei ihrer Bewertung (nur) 26.000 die Erde umkreisende Satelliten. Hier geht es zu dem Bericht - Link. Anmerkung: Wiki-Eintrag zum Projekt Starlink (SpaceX): "Insgesamt bestehen bis zum Jahr 2027 befristete Genehmi…

  • Hallo Martin, danke für den Link. Auch bei Spektrum.de stand hierzu etwas am 26.02.20 (Link zum Bericht).

  • Worl Wide Telescope

    Kurt - - Fragen zur Software

    Beitrag

    Ok, danke für den Tipp. Die Seite worldwidetelescope.org kannte ich überhaupt nicht.

  • Hallo Mario, es freut mich, dass ich dir weiter helfen konnte. Es wäre auch zu schaden gewesen, wenn du bei deinen ersten Aufnahmen ggf. eine erkennbare Vignettierung hättest feststellen müssen.

  • Hallo Mario, danke für deine ausführliche Beschreibung deines Umbaus. Ich lese solche Berichte immer sehr gerne. Allerdings hätte ich auch noch eine Frage. Was meintest du genau damit, dass der Fangspiegel etwas verschoben war. War es eine Verschiebung in Richtung der Hauptaches / Längsachse des ovalen Fangspiegels? Wie z.B., dass auf der Seite des Okularauszuges die Spiegelfläche weniger über stand als auf der dem OAZ abgewandten Seite? Wenn ja, werfe ich mal ganz vorsichtig das Stichwort "offs…

  • Plejaden M45 vom 16.01.2020

    Kurt - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Eine EQ6 R (oder was vergleichbares) steht schon seit längerem auf meinem Wunschzettel. Aber noch gebe ich die Astro5 nicht auf. Diese Chance hat sie sich für ihre jahrelage treuen Dienste verdient.

  • Hallo Thomas, ich verwendete wie Frank bis vor kurzem ein 400 mm T2-Objektiv aus den 80er Jahren mit T2-Adapter (Weltblick 400 mm, 1:6,3). Zum Fotografieren benutzte ich eine Sonnenfolie und eine EOS 1000D oder 600D. Auch bei Mondfinsternissen kam dieses Equipment zum Einsatz - mit und ohne automatische Nachführung. Beispiele: Merkurtransit 2016 (2. Bild von oben) und Sonnenfinsternis 2015 Mittlerweile verwende ich einen kleinen 60 mm f/6 Apo (360 mm), den ich mir allerdings für Deep-Sky-Aufnahm…

  • Plejaden M45 vom 16.01.2020

    Kurt - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo Karsten, sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde. Da bin ich noch nicht zu 100% dahinter gekommen, weil ich den Fehler nicht gezielt reproduzieren kann. Manchmal habe ich einen Bildausschuss von nur 20% (damit könnte ich gut leben) ein anderes Mal von 60 - 70%. Die Sterne sind dann in Drehrichtung der DEC-Achse streifenförmig und und PHD2 verzeichnet in gewissen Abständen einen Ausschlag zwischen ± 10" und 15". Dazwischen läuft die DEC-Achse wieder um die 3" (soweit ich das in Erinner…

  • Vier auf einen Streich - M35

    Kurt - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo Karsten, das ist eine gelungene Aufnahme und mit einer schönen Farbgebung der Sterne. Bei mir besteht aktuell auch das Problem, dass ich mit der Bildnachbearbeitung nicht hinterherkomme. Die hier die Tage im Forum gezeigte M45-Aufnahme habe ich vorgezogen. Meine ganzen Deep-Sky-Aufnahmen aus 2019 fehlen noch, bzw. sind noch nicht zu Ende bearbeitet.

  • Plejaden M45 vom 16.01.2020

    Kurt - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo Karsten, danke für deine Rückmeldung. Da hast du natürlich vollkommen recht, dass es kein Canon-Banding ist. Dither ist bei mir aktuell deaktiviert, da meine Montierung zur Zeit nicht immer das macht was ich will (Dec-Achse).

  • Plejaden M45 vom 16.01.2020

    Kurt - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo Marlene und Karsten, danke für eure Rückmeldungen. Zitat von Antina150I750: „ Du könntest das Bild noch viel mehr aufziehen. Da steckt erheblich mehr Information im Bild. “ Ja, das ist mir bewusst. Allerdings ist mein Problem, dass wenn ich das Bild weiter Strecke der Hintergrund stark an fängt zu rauschen und auch das sogenannte "Canon-Banding" deutlich hervortritt. Das Skript "Canon-Banding" von PI habe ich bereits auf dieses Bild angewendet und es hat sich auch ein Erfolg gezeigt. Nur n…