Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 238.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Karsten, die Abszisse gibt die Wellenlänge an bei der der Peak auftritt, gemäß Konvention kommt das blaue Ende des Spektrums links zu liegen. Die Ordinate gibt zunächst einmal nur an, mit welcher Intensität das Atom oder Molekül im Spektrum erscheint. Das kann durchaus mit der Häufigkeit/Menge korrelieren, allerdings kann der Wert durch Absorptionseffekte verfälscht werden. Das CN (Cyan) und CH-Molekül sind durch die Anregung entstandene Radikale, der Kohlenstoff tritt in verschiedenen mol…

  • Hallo zusammen, ich hatte vor einiger Zeit noch ein kommentiertes Spektrum von Komet C/2020 F3 Neowise versprochen. Dem möchte ich noch nachkommen. 7655-0fac727b.jpg Viele Grüße, Martin

  • MARS 2020

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Karsten, vielleicht komme ich in den nächsten Tagen dazu. Leider haben jede Menge andere Verpflichtungen erst nochal Vorrang, überder Arbeit ist leider auch jede Menge anderes Zeug liegengeblieben das Aufmerksamkeit verlangt. Viele Grüße, Martin

  • MARS 2020

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Micha, ich bitte sehr um Entschuldigung ! Ich habe es tatsächlich versäumt Dir persönlich auch meinen Dank auszusprechen, zum einen für Dein Lob, zum anderen für Deinen sehr guten Tip, ein IR-RGB-Bild zu erstellen. Das ist normalerweise nicht meine Art, zeigt nur vielleicht ein wenig, wie fertig ich momentan bin. Ich hatte wirklich gedacht, ich hätte Dir schon geantwortet. Nochmals Sorry und viele Grüße, Martin

  • Sh2-155 in Ha und OIII

    Pegasus - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo Hans-Jürgen, ich bin beeindruckt, ich finde das Bild sehr gelungen und sehr natürlich wirkend ! Ich finde es auch sehr interessant, die Resultate des Astronomik O III Filters mit 12 nm zu sehen. Ich denke schon eine Weile darüber nach, ihn ebenfalls zu kaufen. Mich faszinieren WR-Sterne und in Canis Maior sind gleich zwei davon mit umgebenden Nebeln, die ich mit dem O III Filter natürlich hervorheben kann. Die Sterne selbst sind spektroskopisch sehr interessant. Der Winter könnte faszinier…

  • MARS 2020

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Hans-Jürgen, hallo Thomas, herzlichen Dank ! Gemessen am Seeing sind die Bilder ganz ordentlich geworden. Ja, aufgenommen mit der 2,35m Primärbrennweite des C 9.25. Ich habe es auch mit meiner Barlowlinse versucht aber die ist qualitativ doch eher auf dem Niveeau den der Anschaffungspreis nahelegte. Beides recht gering. Momentan sitzt das Geld bei mir aber SARS CoV-2-bedingt nicht so locker, so wird es noch ne Weile dauern bis ich eine hochwertige Barlowlinse anschaffe. Ich hoffe bald wied…

  • Mars mal wieder, nach einigen Jahren...

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Axel, ein sehr schönes Resultat, gefällt mir sehr gut ! Auf was schauen wir denn da auf Mars ? Ich gestehe, ich habe es für meine Bilder noch nicht nachgesehen. Wenn ich etwas Zeit habe werde ich ach mal versuchen aus meinen Aufnahmen vom WE IR-RGB´s zu basteln. Viele Grüße, Martin

  • Ein schöner Dreier (Mond - Venus - M44)

    Pegasus - - Konstellation

    Beitrag

    Hallo Frank, ein großartiger Anblick ! Vielen Dank für´s Teilen. Den Mond habe ich gesehen heute früh um diese Zeit - bin da aber leider gerade in´s Auto gestiegen denn die Arbeit wartete. Viele Grüße, Martin

  • Jupiter 2020

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo, liebes Forum, hier wieder ein Blick auf die dunklen Strukturen im Nord-Äquatorial-Band, die für mich zum Blickfang wurden zu den Zeiten, zu denen der Große Rote Fleck auf der abgewandten Seite Jupiters steht. Im Vergleich auch hier eine Aufnahme im Intergrallicht und in Nah-Infrarot ab 685 nm. Aufgenommen gestern, 13. September 2020. Daten zu den Bildern bei den Bildern in der Galerie. Integrallicht: 7648-24354401.jpg Nah-IR: 7649-99473590.jpg Alle Planetenbilder, die ich ab heute einstel…

  • MARS 2020

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo, liebes Forum, endlich hatte ich die Gelegenheit, etwas länger aufzubleiben und mich mit dem Star der zweiten Jahreshälfte zu beschäftigen. Hier gleich mal zwei Aufnahmen von gestern Abend, 13. September 2020. Ich stelle hier ein Bild im Integrallicht einem Bild im Nah-Infrarot ab 685 nm entgegen. 7646-0ea69dbf.jpg Daten zu den Bildern in der Galerie. Ich möchte auch alle anderen ermutigen, hier eigene Beobachtungen am Mars zu posten. Viele Grüße, Martin

  • Saturn 2020

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo, liebes Forum, hier ein Bild von Saturn im Nah-Infrarot, Durchlaß ab 685 nm, Aufnahme gestern Abend (13. September 2020) ab 22h 25m MESZ. 7643-d7599a24.jpg Seeing: schlecht, seltene Momente mittlerer Schärfe, Pickering 4 Teleskop: C 9.25 Montierung: modifizierte VIXEN GP-DX Kamera: ALTAIR GP Cam AR 0130 C Filter: BAADER BP 685 nm - Bandpaß für Nah-Infrarot 818 frames (von 4093 bei 34 fps) gestackt mit AutoStakkert Waveletschärfung/Histogramm/Helligkeit/Kontrast mit Registax 6, Nachbearbeit…

  • Saturn 2020

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Forum, ich muß zugeben, daß ich eher wenige Aufnahmen von Saturn habe, nicht weil er so unattraktiv wäre sondern weil ich unter den aktuellen Bedingungen an ihm besondere Schwierigkeiten mit der Fokussierung habe. Außerdem reduziert seine Helligkeit aufgrund verlängerter Belichtungszeiten die Bildrate. Trotz wieder sehr schlechten Seeings (Pickering 3-4) konnte ich am 07. September einen Moment größerer Luftruhe nutzen (die tritt offenbar immer auf wenn die Planeten nahe beim "Uhu-Baum" st…

  • Hallo Thomas, auf Santorin stehen die Südhimmel-Objekte ein Stück höher als hier, also habe ich mich vor allem mit Objekten der südlicheren Milchstraße beschäftigt. Im Verlauf der Nacht kamen dann aber auch schon Herbststernbilder und etwas Winterhimmel hoch. Natürlich habe ich mich dort auch mit Vulkanismus und Geologie beschäftigt, die Insel ist immer noch sehr aktiv. Nach Bad im Meer an bestimmter Stelle dort, nahe der Zentralinsel, wurden wir den Schwefelgeruch den Rest des Tages nichtmehr l…

  • Jupiter 2020

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Thomas, vielen Dank ! Ich komme momentan viel zu selten dazu wegen der Arbeit, aber jetzt am Wochenende könnte es wieder was werden mit Planetenaufnahmen. Die Rohdaten von der letzten Beobachtung sind auch vielversprechend, aber ichhatte noch keine Zeit sie zu bearbeiten. Zur Zeit stecke ich wirklich meine ganze Energie in die Arbeit und bin abends einfach nur noch platt. Kommt alles noch. Viele Grüße, Martin

  • Hallo Thomas, ich müßte jetzt fragen - welcher Urlaub ?? In diesem Jahr leiste ich mir das auf garkeinen Fall, ich muß drei Monate Honorarausfall wieder reinholen. Ich bn ohnehin nicht der große Fernreisefan - außer Skandinavien, sofern das heutzutage überhaupt als Fernreise zählt. Bin großer Norwegen-Fan. Was so halbwegs darunterfallen könnte war mal eine astronomische Exkursion nach Santorin über SuW. Beobachtung und Fotografie auf dem kleinen Eliasberg, damals alles noch mit Film, Dunkelkamme…

  • Jupiter 2020

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo zusammen, ein erstes Ergebnis von gestern Abend habe ich jetzt verfügbar. Natürlich bin ich nach wie vor dankbar für alle Tips, wie ich noch mehr aus den Daten rausholen kann bzw. wie ich optimale Rohdaten erzielen kann. Unabhängig davon aber interessieren mich auch euere Beobachtungen. Für mich ist das momentan sehr spannend, neben dem Großen Roten Fleck zigen sich momentan recht markante, dunkle Strukturen in den Äquatorialbändern, die ich vergangenes Jahr nicht nachweisen konnte. Hier m…

  • Jupiter 2020

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Der Wolkendurchzug macht es doch ziemlich schwierig heute. . . . Was ich allerdings recht gut erkennen kann: Der ADC bewirkt etwas. Ich habe ihn wohl jetzt recht gut eingestellt, die Dispersionseffekte sind ohne ADC deutlich sichtbar und mit ADC deutlich reduziert. Es wäre jetzt zu überprüfen, wie groß der (auf jeden Fall vorhandene) negative Einfluß auf die Gesamtleistung des Systems ist und ob die Dispersionskorrektur diese Einflüsse rechtfertigt. Mal sehen, ob ich noch einige AVIs aufnehmen k…

  • Jupiter 2020

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Frank, vielen Dank ! Schön daß die Bilder gefallen. Wie schon geschrieben versuche ich noch einiges mehr rauszuholen. Wäre es nicht mit all den Tips hier auch für Dich möglich mit dem C8 trotz Balkonseeing was zu erreichen ? Viele Grüße, Martin

  • Jupiter 2020

    Pegasus - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Micha, vielen Dank für die Tips ! Ich habe durchaus jeweils um die 3000 Frames aufgenommen, allerdings ne ganze Menge mit recht mäßiger Qualität. Ich probiere aber gerade mal ein wenig herum, ob mit mehr Frames doch noch mehr rauszuholen ist. Die Rohdaten sind ja da. Die Kamera macht bei höchster Auflösung in der Theorie und bei Vollbild um die 26 fps; mit einem engen Bildausschnitt konnte ich das laut ALTAIR-Software (die ich sehr gut finde) auf 45-55 fps hochbringen. Belichtungszeit habe…

  • Hallo Micha, gefällt mir beides sehr gut ! Gerade bei Mars sehe ich, daß da noch eine Wegstrecke vor mir liegt. Allerdings profitiert Mars natürlich von seiner aktuellen Höhe. Was das selbst versuchen angeht. . . .hier haben wir gerade fast vollständige Wolkenbedeckung. Viele Grüße, Martin