Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Monddetails 20.-24-02.2021

    mic - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Moin! Ich habe noch das ein oder andere Bild fertig bekommen, trotz Staub und schlechtem Seeing. Alle Bilder mit dem C8 f/10 auf Nexstar 2 SE, SV305-Kamera, Sharp Cap, Autostakkert, bearbeitet mit Fitswork, Gimp, Astraimage Vom 20.02.2021 ein Mosaik aus 5 Bildern: 7755-7eb88624-small.jpg (bitte für groß anklicken) Vom 24.02. ein Gassendi, schon etwas ab vom Terminator: 7753-cf3354d5.jpg und vom selben Tag nochmal das Aristarchus-Plateau, diesmal nicht so ausgebrannt und in Farbe: 7754-2293d402.j…

  • langer Kampf mit siriL

    mic - - Deine Ersten Fotoversuche

    Beitrag

    Nochmal Moin! Zitat von innuendo13: „Bedeutet "Histogramm hochziehen" die Helligkeit des Bildes zu erhöhen? “ Jain, siehe hier: astrofotografie.hohmann-edv.de…orrekturen.histogramm.php Wenn man nicht mit einer "all in one" -Bearbeitungssoftware wie PS arbeitet ist Fitswork für den Anfänger essenziell

  • langer Kampf mit siriL

    mic - - Deine Ersten Fotoversuche

    Beitrag

    Moin! Nur mal so als Tipp am Rande: Wenn ich mir nicht sicher bin, ob das Rohmaterial schon Mist oder beim Stacken was schiefgegangen ist, einfach ein Rohbild in Fitswork laden und das Histogramm hochziehen. Zitat von innuendo13: „Also muss ich noch einen Versuch machen, mit höherer Brennweite, dann muss aich aber nachführen. Dann kommt das nächste Problem mit Polaris, der momentan kaum zu sehen ist (LIchtverschmutzung und Vollmond). Also abwarten. “ Also, wenn Polaris schon nicht mehr sichtbar …

  • Moin! Ein willkommen auch von mir. Zitat von MaJoK_BoLa: „Mathias - Johannes ... und den Nachnamen verrate ich nur in einer PN ... aus Bochum-Langendreer aber der Rufname ist “ Dann ist ja gut, dass der kleine Pirat seinen Nachnamen auf die verlinkten Bilder geschrieben hat

  • Moin! Ich will euch das Ergebnis aus dem Tutorial nicht vorenthalten: 7750-bcc1eda1.jpg Wie schon im Video beschrieben waren das Seeing und die Transparenz ehr grenzwertig. Zudem ist mir Aristarch abgesoffen, shit happens Zitat von Pegasus: „herzlichen Dank ! “ Gerne!

  • Aristarchus-Plateau bei Saharastaub

    mic - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Moin Martin! Von der Bildschärfe her ist das Bild gar nicht sooooo schlecht, man kann eine Menge Details erkennen. Was mir auffällt: Warum hast du nur 150 Bilder gestackt? Das fällt einem dann durch starkes Rauschen beim Schärfen auf die Füße. Ich hätte zumindest 30% genommen, +-10%, das wären dann so was um die 1000 Bilder. Aristarch als einer der hellsten Krater ist dir nicht ausgebrannt, das ist gut, aber das Rohbild ist an sich sehr dunkel. Wenn du da das Histogramm hochziehst, ist auch wied…

  • Moin! Wie angedroht ein kurzes Tutorial, wie ich aus letzter Nacht ein Video des Aristarch Plateaus bearbeiten würde. Das ganze sind 2 Youtube-Videos geworden. Einmal der Stackingprozess mit Autostakkert 3: youtu.be/KrYQzeWfyWc Und dann die Weiterverarbeitung des Stacks mit verschiedenen Programmen: youtu.be/nrea2bD1uqs Die benutzten Programme nochmal im Einzelnen: - Autostakkert 3.0.14 - Fitswork 4.47 - Registax 6 - Gimp 2.8.10 mit FX-Foundry-Plugin - Neat Image 7.6 Bei Neat-Image bitte aufpass…

  • Mondbeobachtung bei Saharastaub

    mic - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Mir ist da noch eine ganz andere Idee gekommen: Ich werde einfach mal ein kleines Videotutorial machen und darin meinen Workflow zeigen. Das ist einfacher als tausend Seiten Erklärbär

  • Mondbeobachtung bei Saharastaub

    mic - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Moin Martin! Wir können eins machen: Heute Abend einen neuen Thread am besten im Unterforum "Bildbearbeitung", da können wir nochmal über die verschiedenen Möglichkeiten diskutieren und mal schauen, ob da grundsätzlich ein "Bearbeitungsfehler" bei ist oder einfach das Material zu schlecht. Meist ist in unseren Breiten das Seeing zu schlecht, im Moment leider auch die Durchsicht. Ich habe in den letzten Tagen bestimmt 100GB Daten gewonnen und es sind vielleicht eine Hand voll brauchbarer Bilder b…

  • Goldener Henkel - Versuch einer Zeichnung

    mic - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Moin Christian! Sehr schöne Zeichnung muss man schon sagen! Ist auch plastischer als deine letzten Zeichnungen. Die Schattenspiele am Promontorium Laplace sind jedes Mal beeindruckend!

  • Mondbeobachtung bei Saharastaub

    mic - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Moin Christian, auch Dir vielen Dank für Dein Feedback

  • Moinsen

    mic - - Das sind Wir

    Beitrag

    Moin, Jetzt weiß ich, wo ich HBAstropicsel schonmal gelesen habe: Astrobin

  • Mondbeobachtung bei Saharastaub

    mic - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Hallo Martin und Thomas, Vielen Dank für euer Feedback! Das Fokussieren am Mond geht eigentlich. Bei halbwegs Seeing kannst du das ganz gut sehen, ist das Seeing so schlecht, dass es nicht mehr visuell geht ist es dann auch egal Bei Planeten ist es ungleich schwerer zu fokussieren.

  • Mondbeobachtung bei Saharastaub

    mic - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Moin! Wie der Threadname schon andeutet habe ich die letzten 3 Abende draußen auf meiner Dachterrasse verbracht. Leider war durchweg die Transparenz durch Schleierwolken (Saharasand?) nicht gut und das Seeing nicht viel besser. Daher ist die Ausbeute er bescheiden. Alle Aufnahmen bis auf den kompletten Mond mit dem C8 f/10 auf Nexstar 2 SE, Kamera SV305, je nach Auflösung 45-60 fps. Gestackt mit Autostakkert, (j 35% von 5000 Frames), Astraimage, Gimp, Fitswork Clavius am Terminator: 7729-89a6266…

  • Mein Equipment

    mic - - Meine Teleskope / Kameras....

    Beitrag

    Top, Martin! Wie sieht es denn bei Dir mit dem Saharastaub aus?

  • Moin Karsten und Gunther! Vielen Dank für euere Antworten! Zitat von Antina150I750: „Ich überlege ein RAID System aufzubauen oder die Sicherung der Sicherung zu machen. “ Ja, ein Raid-System habe ich zusätzlich auch noch, in Form eines Synology DS414-NAS mit 2x3TB, wo alle meine Tagseslichtfotos sowohl von der Kamera als auch vom Handy automatisch archiviert werden. Da sind noch 2 Einschübe frei, allerdings sind 3TB auch wieder recht schnell voll, denke ich (bei 20-40GB pro Nacht). Zitat von Ant…

  • Moin! Nachdem sich auf meinem Astrorechner die Kapazitätsanzeige der zweiten 1,5 TB-Platte rot gefärbt hat frage ich mich, was macht ihr mit euren Rohdaten? Archiviert ihr alles oder behaltet ihr nur die Stacks? Oder löscht ihr gar alles, wenn das Bild fertig ist?

  • Moin Frank! Schöne Ha-Bilder, die du uns hier zeigst! Wie meinst du das mit dem Handy, Hast du die Bilder mit der ASI und dem Handy aufgenommen? Ich vermute, das Handy als Steuerung für die ASI?

  • Tycho-Maginus-Clavius-Moretus

    mic - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Moin Thomas! Ob .ser besser ist als .avi kann ich so nicht sagen. Ich nutze auch nicht firecapture, sondern sharpcap. Dort wird automatisch das .ser-Format ausgewählt, wenn die Farbtiefe >8bit pro Kanal ausgewählt wird. .avi ist ja auch nur ein Containerformat, möglich dass du mit firecapture auch avi´s aufnehmen kannst mit 10 oder 12bit pro Farbkanal Zum Stacken nehme ich AS!3, das frisst sowohl .avi als auch .ser

  • Moinsen

    mic - - Das sind Wir

    Beitrag

    Moin Henning! Auch von mir ein herzliches willkommen hier im Forum. Fühl dich wohl hier! HBAstropicsel kommt mir aber irgendwie bekannt vor....