Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Gerd, ja der Vergleich interessiert mich natürlich auch. Kannst vielleicht auch mal beschreiben was Du gemacht hast. PixInsight ist natürlich noch mal eine andere Hausnummer. Genial aber!

  • Hallo Gerd, grundsätzlich solltest Du Dir Gedanken machen, ob DSS der richtige Weg bedeutet. Die Stacking Ergebnisse sind erheblich schlechter als bei PixInsight, Siril etc. Siril als Programm zur Datenreduktion siehe hier Siril Dann Fitswork oder Astra Image bzw Gimp zur weiteren Bearbeitung.

  • Hallo Gerd, siehe mal hier. Viel Spaß. Anleitung Fitswork

  • Hallo Gerd. danke fürs Zeigen der Aufnahmen. Die Bilder sind ganz gut für den Anfang - eine genauere Beurteilung ist nicht wirklich möglich, weil nur eine Auflösung von 800 Pixeln hinterlegt ist. Was aber schon mal sicher ist - das Histogramm ist auf der linken Seite abgeschnitten. Deshalb ist der Hintergrund viel zu dunkel (Richtwert 0,1 für alle Kanäle wird grau). Die Farben hast Du Dir damit auch kaputt gemacht. Wie ziehst Du die Bilder hoch? Darüber hinaus hast Du noch Probleme mit der Optik…

  • Hallo Christian, das Einnorden ist bei mir eine Sache von 5 Minuten in der Dämmerung mit dem Polsucher. Der ist im Vorfeld rasch justiert. Bei Phd und anderen Programmen gibt es auch Software basierte Features zur Einnordung, die ich selbst noch nie getestet habe. Den Kniefall kann man mit einem Winkelsucher verhindern. Den brauche ich auch bald Winkelsucher

  • Hallo Christian, Glückwunsch zum neuen Equipment. Viel Erfolg damit! @Mathias: der Monti ist es egal ob die Platte in Waage steht. Wichtig ist nur die Ausrichtung der Achse auf Polaris. Nicht nur die Chinesen haben die "Gälser" Gläser voll

  • Ja hallo Wino, schön dass Du mal wieder an Bord bist. Willst Du mal wieder was machen?

  • Day Star Kamera Quark

    Antina150I750 - - An- und Verkauf

    Beitrag

    Hallo Leute, ich verkaufe hier im Auftrag eines Bekannten Sternfreundes einen 11Monate alten Daystar H-Alpha Quark Sonnenfilter für Canon EOS Objektive. Das Gerät ist quasi neu, weil es nur einige Male benutzt wurde. Der Neupreis des Sonnenfilters liegt bei 1450,- Euro. Den Adapter für Canon EOS kann entfernt werden und dann entsprechend an einen Refraktor adaptiert werden. Ich denke zur Qualität des Gerätes muss ich nichts schreiben. Zur Info habe ich nachstehend einen Link hinzugefügt. DayStar…

  • Hallo Martin, schöner neuer Beobachtungsplatz. Da gilt es dann zu optimieren. Ich laufe dann auch immer mal raus um zu schauen ob alles noch läuft und das soll dann auch mal über VNC oder ähnlich passieren. PHD 2 meldet glaube ich sogar Verlust des Leitsterns Ich bin auch noch am endgültigen Festlegen der Stelle an der ich später mal eine Säule bauen möchte. Ist immer ein Abwägen zwischen Streulicht, Strassenlaterne und Büschen. Das Seeing auf der Terrasse ist gerade bei Sonneneinstrahlung schle…

  • Hallo Mathias, SCNR ist das gleiche wie HLVG - nur in PixInsight. Der grüne Farbstich kommt durch die Bayer-Matrix. Bei RGGB ist grün eben dominant. Was die Belichtungszeit angeht, kann ich nicht beurteilen. Bei ISO wäre das einfacher. Ist bei CMOS auch von Full-Well und Readout Noise abhängig. Die dicken Sterne kannst Du durch maskieren verhindern.

  • Hallo Mathias, na da hat es ja mal geklappt mit dem Belichten. Hier ist seit Wochen dicht oder die Bedingungen durch starken Wind für die Tonne. Auf dem Bild ist anständig was drauf nach 55 min. Allerdings musst Du das Bild dann weiter um sehr viel Belichtungszeit erweitern. Die Sterne sind rund aber sehr aufgebläht. Kann durch die EBV oder das Seeing entstanden sein. Grün ist sehr präsent im Bild und Du kannst den HLVG oder SCNR Filter nutzen. Das Bild ist angenehm scharf aber etwas überarbeite…

  • Hallo Christian, dadurch dass ich nur fotografisch unterwegs bin kann ich zur Beobachtung nicht viel sagen. Fotografisch ist ja eher das Öffnungsverhältnis (Blende) entscheidend und da ist es fast egal ob Du den 8er oder 6er nimmst. Ich besitze auch noch den 6er, der im Moment gerade aufgewertet wird. Fotografisch musst halt gleich einen Komakorrektor dazu nehmen. Bei den Montierungen sind beide mit 20 kg gleich stabil und haben beide Zahnriemenantriebe. Die AZ hat noch Encoder an Bord, was das …

  • Hallo Christian, wahnsinniger Bericht vom Messier Wahnsinn. Sehr schöne Beschreibung und sehr aufwändig. Der richtige marathon geht ja dann sogar ohne Goto. Da wird es spannend! Der Link ist sehr interessant. Muss mir heute Abend mal die interaktiven Karten ansehen. Dazu gibt es wie beschrieben ein Freeware Programm zur Bearbeitung.

  • Hallo Martin, das ist alles sehr interessant. Ich verstehe im Moment zwar bisher nur Bahnhof aber ich werde dich weiter verfolgen

  • Hallo Christian, Interessante Geschichte aber das Wetter wird wohl unterirdisch.

  • Hallo Matias, na das sind ja Quantensprünge zum Beginn - siehst Du denke ich selbst. Die Detail im Nebel sind viel feiner und bei Deinem Himmel echt gut! Zur ASI: Warum denn Gain 0? Hattest Du dafür einen Grund? Wenn Du die die Tabellen und Kurven auf der Hersteller Seite betrachtest, dann ist Gain 100 die optimale Einstellung. Dort ist das Rauschen entsprechend gering.

  • Hallo Balkonauten, sehr interessante Zusammenstellung. Da sieht man auch mit welchen unterschiedlichen Bedingungen der einzelne zu tun hat und ggf auch warum Bilder nicht so einfach zu bearbeiten sind. Ich selbst habe im Garten irgendwas zwischen 3 und 4 im Zenit. Extrem gut war es während des ersten Lockdowns mit 21,64 als SQM-L.

  • Hallo Astrofreunde, Mathias hat mich auf die Idee gebracht mal eine Umfrage zu eurer Himmelsqualität bzw. Himmelsbedingungen zu machen. Gerne könnt ihr hier eure SQM und Bortle Werte oder Einschätzungen beschreiben. Zur Info habe ich den Link zu Light Pollution Map eingebunden. Light Pollution Map Und nachstehend eine Vergleichstabelle der unterschiedlichen Parameter balkonsternwarten-netzwerk.de/…808b1ec70b04d2a94598a281a

  • Blutiger Anfänger

    Antina150I750 - - Das sind Wir

    Beitrag

    Hallo Michael, auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum! Die LX 65 ist auch ein einarmiger Bandit?

  • Guten Morgen Mathias, danke für die Erklärungen und Bilder. Das Bild wird immer besser. Der Gradient bzw. die Luftverschmutzung ist schon Hammer. Da musst Du am Anfang schon richtig kämpfen. Dein Rohbild zeigt in der Iris selbst super feine Details. Dein Ziel muss es sein, diese zu erhalten. Im fertigen Bild erscheinen die feinen Nebelstrukturen nicht mehr. Das ist natürlich ein langer Weg das zu lernen. Alles eine Menge Übung. Mein Himmel ist viel besser. Ich hatte teilweise SQM-L-Werte von übe…