Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 23.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Habe gerade mal ein mit DSS gestacktes Bild mit Fitswork nachgearbeitet und in GIMP überarbeitet. HAMMER!!! Verdammt! Jetzt kann ich alle Aufnahmen nochmal bearbeiten! Vielen Dank für die Tipps!! Als nächstes werde ich mich dann mal bei PixInside umsehen wie das geht. Ich glaube Ihr habt mir einen Schubs in die richtige Richtung gegeben. Danke dafür!! Klaren Himmel für alle !! Gerd

  • Puh ist das umfangreich!! Habe das runtergeladen und ausprobiert und sofort eine Fehlermeldung bekommen. Irgendwas mit dcraw konnte nicht geladen werden. Ich weiß nie wo die Einführung aufhört und der Workflow anfängt aber vielleicht war auch der Arbeitstag heute zu stressig und ich verlege das ganze auf's Wochenende. Jetzt bin ich auf jedenfall erstmal beschäftigt! Vielen Dank erstmal, klare Nächte und bis später Gerd

  • Frank, vielen Dank für den Tipp!! Von Fitswork habe ich schon öfter mal gehört aber noch nie reingeguckt. Werde ich auf jeden Fall machen. Da gibt es bestimmt genügend Anleitungen für die ersten Schritte im Netz. Immer schön neugierig bleiben!! klare Nächte Gerd

  • So,der Arbeitstag ist rum und erstmal Danke für Eure Antworten. Wo fang ich an? Am Besten bei M3. Den habe ich durch eine 2 fach Barlowlinse abgelichtet. Das Einzelbild sah so aus, schärfer hab ich es einfach nicht hinbekommen: balkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79 Also habe ich mir nach 10 Aufnahmen gedacht: hol noch ein bisschen mehr Licht raus und verlängere die Belichtungszeit auf 5 min. Mit folgendem Ergebnis: balkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79 Kein …

  • Und M5 ebenfalls mit der Canon 60DA 100 Bilder a 30s bei ISO 4000 mit 20 Darks, auch Gestackt mit Deepsky Stacker und dann mit gimp leicht nachgearbeitet. balkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79

  • Mit dem Skywatcher Setup diese Bilder: einmal M3, mit der Canon 60DA, 10 Bilder a 180s bei ISO800 und 6 Bilder a 300s ebenfalls mit ISO800. Dazu lediglich 6 Darks. Gestackt mit Deepsky Stacker und dann mit gimp leicht nachgearbeitet. balkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79

  • Dieses Bild der Cassiopeia habe ich auf diese Weise gemachtbalkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79

  • Hier ist noch das Celestron Nexstar 6" mit dabei. Das benutze ich hauptsächlich zum spazieren gucken, für Planetenfotos oder als Piggyback für die Kamerasbalkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79

  • So sieht zur Zeit mein Equipment aus. Der Skywatcher Newton 200/1000 auf der EQ6 Pro SynScan mit dem 80/600 als Leitrohr an dem ich den MGEN3 betreibe. Funktioniert beeindruckend gut!! Ich glaube damit bin ich für's Erste ausgelastet balkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79

  • Ich habe seit einem Monat die Skywatcher EQ6 R Pro Synscan. Bei mir klappts ziemlich gut bisher. Das erste was mir einfällt wäre die Frage ob Du auf Sommerzeit umgestellt hast

  • Gute Idee!!! Wie sooft brauchen Männer erstmal einen Tritt in den Hintern, bevor sie Bedienungsanleitung in die Hand nehmen :))))

  • Vielleicht wurde das Thema hier im Forum schon behandelt. Ich habe gestern meine Oberfunkelnagelneue Skywatcher EQ6-R Pro SynScan Montierung ausprobiert. Ist nix für Rückenkranke . Leider habe ich den Fehler gemacht und beim Einnorden die Polsucherbeleuchtung eingeschaltet. Danach hab ich nur noch Rot gesehen!! . Die LED ist dermaßen hell, das man Polaris nicht mehr sehen kann. Frage: Hat jemand schonmal das Ding dimmen können? Einen elektonischen Eingriff traue ich mir schon zu. Reicht es evtl.…

  • große Konjunktion 2020

    Gemini66 - - Planeten

    Beitrag

    Ich konnte heute nochmals Bilder machen!! Wieder mit dem gleichen Setup. Diesmal mit einer Belichtungszeit von 3s bei iso 400. Dieses Bild um 16:30 balkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79 Und diese Aufnahme gegen 17:15 balkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79 Und weil ich so schön dabei war habe ich noch die Kamera oben auf das Teleskop montiert und diese Panorama Aufnahme gemacht balkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79

  • große Konjunktion 2020

    Gemini66 - - Planeten

    Beitrag

    Ist echt schade Für Dich!! Ja die Wolken, der natürliche Feind aller Balkonauten. Aber ich glaube es gibt bestimmt noch genügend spannende Ereignisse am Himmel die darauf warten abgelichtet zu werden. Allzeit klare Himmel Gerd

  • große Konjunktion 2020

    Gemini66 - - Planeten

    Beitrag

    Gestern Abend hatte ich das Glück, das die Wolken zwischen 16:00 und 17:30 Jupiter und Saturn freigaben. Ich habe meine Canon EOS 1200D an das Celestron NexStar 6" 1500mm angeschlossen und losgelegt. Belichtungszeit 3s bei ISO 800. Leider musste ich feststellen das meine Optik nicht ganz sauber ist, aber da war es schon zu spät Daher die Artefakte. Trotzdem will ich zufrieden sein. War wohl die letzte Chance für mich in diesem Leben .balkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79 Fazit…

  • Meine bisherigen Aufnahmen

    Gemini66 - - Deine Ersten Fotoversuche

    Beitrag

    Ich stelle mal hier ein paar meine Aufnahmen rein die ich mit dem Skywatcher 200/1000 bisher gemacht habe balkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79balkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79balkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79balkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5f28b2da79 Diese Auhnahmen habe ich vor zwei Jahren im Athos auf La Palma gemacht. Wer mal die Chance hat dahin zu fiegen: MACHEN!!! balkonsternwarten-netzwerk.de/…4436682b247d41d5…

  • Hallo aus dem Dorstener Norden

    Gemini66 - - Das sind Wir

    Beitrag

    Wie gesagt: Ich denke das die EQ6 mich erstmal weiterbringt. Alles weiter zeigt die Zeit (und der Kontostand) Mit dem 80/600 werde ich so vorgehen wie immer: Bilder machen, betrachten ob ich mit dem Ergebniss zufrieden bin, weiter versuchen, Verbesserungen einbauen. Ich habe keine Erfahrungen mit Refraktoren, aber nach allem was ich so gelesen habe ist ein Flatner wohl Pflicht.

  • Hallo aus dem Dorstener Norden

    Gemini66 - - Das sind Wir

    Beitrag

    Also das mit dem Bilder hochladen kriege ich heute Abend irgendwie nicht mehr auf die Kette. Ich würde da gerne irgendwie so eine Art ablauf hinkriegen, ungefähr so das man die Bilder runterscrollen kann. Naja, später dann.

  • Hallo aus dem Dorstener Norden

    Gemini66 - - Das sind Wir

    Beitrag

    Ach ja und dann habe ich irgendwo im Netz das Wort "dithering" im Zusammenhang mit Astrofotografie gelesen. Das soll die Monti auch können. Also eröffnet sich da wohl ein weites Feld der Möglichkeiten.

  • Hallo aus dem Dorstener Norden

    Gemini66 - - Das sind Wir

    Beitrag

    Ja, das Leitrohr werde ich auf jeden Fall für Aufnahmen ausprobieren. Ich denke, dann habe ich schon eine ganze Menge an Brennweiten zur Verfügung. Sollte ich mich allerdings irgendwann der Plantenfotografie zuwenden...... werde ich wohl wieder bei meiner Finanzministerin vorstellig werden müssen