Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 745.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Micha, es freut mich, wenn dir die Bilder gefallen. Danke für deine netten Worte.

  • Noch ein Hinweis: Auf meiner Website hab ich noch ein kleines Video aus den besten Weißlicht-Aufnahmen zusammengestellt.

  • Hallo Karsten, das sind auch schöne Aufnahmen. Sogar die kleine Fleckengruppe hast du erwischt. Da sieht man mal wieder, was gute Fokussierung ausmacht. Ich hab sie leider bei meinen Bildern nicht mit drauf.

  • Hallo Karsten, danke für die netten Worte zu den Bildern. Freut mich, wenn sie dir gefallen. Ja das Seeing war auch bei mir eher schlecht. Schade, dass ich die kleine Sonnenfleckengruppe bei den Weißlichtaufnahmen nicht mit drauf habe. Das liegt wahrscheinlich an der ungenügenden Fokussierung. Die war ein Geduldsspiel. Eigentlich hatte ich vor, mit doppelter Brennweite zu arbeiten, aber bei Einsatz des 2fach Konverters stellte ich fest, dass mir zum Fokus noch ca. 5mm fehlten. Der passende Verlä…

  • Hallo, auch bei mir war die Möglichkeit geegeben, immermal wieder einen Blick auf die Sofi zu werfen. Leider zogen ständig Wolken durch. Meine Kameras habe ich völlig selbstständig belichten lassen dank interner Intervall- bzw. Timelapsprogramme. Allerdings musste ich immer wieder einmal nachstellen, da ich die Teleskope nur frei Schnauze nach Norden ausgerichtet habe. Eigentlich wollte ich die Ha-Aufnahmen mit der ASI533 machen, aber dummerweise hing das Verbindungskabel zum Smartphone noch an …

  • Hallo Axel, das sind doch tolle Aufnahmen geworden. Gratulation. Danke fürrs Zeigen. Ich selbst habe auch Aufnahmen gemacht - sowohl in WL als auch in Halpha. Allerdings hatte ich suboptimale Bedingungen.

  • Hallo Martin, na das sieht doch gut aus. Hattest du auch gut Glück. Feine Aufnahmen. Freue mich schon auf die finale Bearbeitung. Der Mondrand ist sehr schön 'gezeichnet'.

  • Hallo Jörg, eine schöne Ausbeute hast du da. Mit soetwas kann ich auch dienen, auch wenn der Beginn und das Ende der Finsternis leider den Wolken zum Opfer fielen. Die vielen Dunkelbilder (Wolken) zwischendurch habe ich alle gelöscht. 7888-d2aeab5e.jpg Sony A7 am Zeiss Jena Telementor 63/840 mit Zeiss Jena Chromfilter auf HEQ5. Vollautomatisch mit interner Zeitrafferapp der Kamera => Intervall 30s - ISO800 mit 1/640s.

  • Hallo Thomas, danke für deine netten Worte. Ich geb mir Mühe.

  • Ich werde wohl auch beobachten können. Fahre dann zweigleisig. PST parallel zum Telementor oder Kleinem Newton. Hoffen wir auf klaren Himmel. Euch allen viel Erfolg.

  • Hallo Martin, Gunther, Micha und Karsten, vielen lieben Dank für die netten Rückmeldungen zu den Bildern. Ja ich bin immer wieder begeistert von der 'Detailfülle' in Ha trotz der kleinen Öffnung des PST. @ Martin: Dein Projekt zur spektroskopischen Untersuchung klingt spannend. Leider fehlt mir für so etwas die Zeit. Solltest du das umsetzen, würde ich mich über Ergebnisse hier sehr freuen. @ Karsten: Mein PST ist jederzeit zerlegbar und hat auch schon einen 10mm Blockfilter verbaut. Damit ist d…

  • Hallo, heute gab es mal wirklich tollen Himmel. Die Durchsicht war fast perfekt, nur das Seeing wollte nicht immer so richtig. Trotzdem habe ich mit dem Immer-Bereit-Equipment auf die Sonne gehalten. Zunächst mit dem PST und dann noch mit dem kleinen Skywatcher Newton - beides auf der StarAdventurer. Das kann ich mit einer Hand tragen - also super portabel. sunha01mg.jpg Im Weißlicht ging leider nicht viel: sunwl01mg.jpg

  • Albireo und Epsilon Lyrae

    Astrofan - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo Micha und Karsten, vielen Dank für die netten Worte und die Infos zu den beiden Komponenten. Bei den meisten Doppelsternen hat man nicht so schöne Farbunterschiede. Anbei nochmal mein Versuch Epsilon Lyrae 1&2 zu trennen. Das ist bei meinem Balkonseeing schon mehr als eine Herausforderung mit dem kleinen Newton. eps_lyr1_2.jpg

  • Albireo und Epsilon Lyrae

    Astrofan - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo, im Zuge des Test meines kleinen Newtons habe ich mal einge Tests am Doppelstern Albireo gemacht. Zum Einsatz kam wieder Sharpcap. Leider hat das Livestcking nicht funktioniert und so habe ich ein Video aufgenommen. 1000Frames mit t=200ms und Gain 12/30 - das Ganze mit ROI 320x240. Gestackt habe ich mit AutoStakkert (50% Verwendung) und die Nachbearbeitung (Vergrößerung und Beschriftung) erfolgte in PS. Die Farben gefallen mir immer wieder. albireo.jpg

  • Mond vom 23.05.2021

    Astrofan - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Hallo Micha, das sind wieder klasse Aufnahmen mit einer Menge Details. Ich habe auch festgestellt, dass mit IR/UV-Cut meist nicht so viel geht. Deshalb werde ich jetzt vordergründig das IR-Pass-Filter einsetzen.

  • Regenbogen-Thread

    Astrofan - - Deine Ersten Fotoversuche

    Beitrag

    Hallo Micha, danke für das schöne Bild und den Hinweis mit dem richtigen Forum. Das hatte ich glatt übersehen. Selbst verschieben kann ich das Thema ja nicht.

  • Hallo Karsten, Christian und Martin, vielen Dank für eure Rückmeldungen. Freut mich, dass es gefällt. @ Karsten: Leider kann ich die ASI 120mini nicht an der Sonne einsetzen. Die produziert mir sehr starke Newton-Ringe. Deshalb der Kompromiss mit der Farbkamera und den damit verbundenen Einschränkungen. Trotzdem bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. @ Christian: BelZeit: 8ms @ Martin: Naja ganz straff hab ich nicht gespannt. Habe aber die Erfahrung gemacht, das bei zu lockerer Auflage die Bilder n…

  • Regenbogen-Thread

    Astrofan - - Deine Ersten Fotoversuche

    Beitrag

    Hallo Christian und Helmut, danke für eure netten Worte und das schöne Kirschblütenbild mit buntem Dach.

  • AR2824

    Astrofan - - Sonnenbeobachtungen

    Beitrag

    Hallo Martin, ja das mit der Bildbearbeitung ist immer so eine Sache, man muss aufpassen, dass man nicht die falschen Details hervorhebt. Deshalb schau ich immer, dass das Ergebnis auch einigermaßen passend ist. Und ich denke, in Michas Bild ist es eindutig die Granulation, die gut zu erkennen ist. Vlt. sind auch einige Artefakte drunter, aber nicht in der Masse.

  • Hallo Christian, ja versuch es immer wieder. Wie gerade geschrieben sind sich 'Theorie und Praxis nicht immer grün'. Die guten Bedingungen kommen bestimmt.