Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 426.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Mathias, tut mir sehr leid, das mit dem Keller zu lesen, ich hoffe es ist nicht zuviel beschädigt worden. Die Zeit, die ne Antwort braucht, die braucht sie eben, ich komme momentan vor lauter Arbeit auch zu nichts. Hallo Frank und Micha, ja, den Sperfilterausbau hatte ich ja gelesen. Ich wurde nur nicht aus diversen Produktbeschreibungen klug nach denen man mal bei der PRO den Filter einfach rausschrauben kann - oder auch wieder nicht. Drum frage ich dazu die stolzen Besitzer einer solchen…

  • Hallo Mathias, sehr schöner Jupiter ! Sag´mal, kann man bei dieser Kamera den IR-Sperrfilter problemlos entfernen oder muß man da auch basteln ? Die letzten Wochen brachten wieder etwas Gewinn und die Kamera reizt mich schon . . . Hallo Frank, welches Equipment wirst Du dabeihaben ? Mein TS-Apo 80/480 mm ist ja auch speziell als Mobilgerät vorgesehen, aber die Brennweite setzt gerade bei den Planeten Grenzen. Andererseits - bevor man garnichts mitnimmt weil zu groß und sperrig. . . . .

  • Hallo Ekkehard, schön, wieder von Dir zu lesen. Entschuldige die späte Antwort, bei mir sind SARS CoV-2 und meine Solo-Selbständigkeit heftig miteinander kollidiert. In den letzten Wochen habe ich pausenlos gearbeitet, jetzt wird es etwas ruhiger. Die Gartenlösung bedingt zwar eine längere Zeit des Auf- und Abbaus, allerdings ist das Seeing dort deutlich besser. Demnächst muß ich dann in die Hecke eine Welle schneiden. In Hauptsichtrichtung muß ich sie stutzen - in Richtung Straßenlaterne soll s…

  • Hallo Thomas, ja, es fehlt ein wenig die Balance. Wochenlang garkeine Arbeit und jetzt pausenlos Arbeit. Jetzt pendelt es sich langsam wieder etwas ein. Allerdings bin ich mit dem Sommer momentan nicht zufrieden.

  • Hallo Thomas, bislang leider noch nicht. Ich arbeite seit drei Wochen fast pausenlos durch. Ich melde mich aber, sobald ich es versucht habe.

  • Hallo Frank, vielen Dank für Deine Hilfe ! Ich hatte das aber schon erfolglos versucht. Ich werde es aber nochmal auf einem anderen Laptop versuchen. Vielleicht habe ich auch einen Fehler gemacht. Ich versuch´s nochmal.

  • Hallo Kundige, ich würde gerne mittels Sharpcap bzw. Fire Capture Zeitrafferaufnahmen i der Weise erstellen, daß in regelmäßigen Abständen Einzelbilder aufgenommen werden. Das hinzukriegen ist auch nicht das Problem, mein Problem bestehet gerade darin, daß die Einzelbilder jeweils in eigene Ordner abgelegt werden, also pro Bid ein Ordner. Um das dann nachher zusammenzuführen muß ich die Bilder händisch aus den Einzelordnern in einen Sammelordner überführen. Das dauert. Wie bringe ich die Program…

  • Hallo Thomas, das ist eine spannende Sonnenfleckengruppe. Ich hoffe, daß wir einen etwas aktiveren Zyklus vor uns haben, der uns noch eine Menge interessante Gruppen bieten wird. Zur Zeit kann ich nicht beobachten da ich erfreulicherweise momentan beruflich maximal ausgelastet bin. Ich hoffe, daß ich demnächst wieder aktiv beobachten kann.

  • Hallo Thomas, schöne Aufnahmen sind das ! Ja, es war keine große Finsternis, aber live dabei gewesen zu sein ist für mich trotzdem was Besonderes.

  • Sh2-86

    Pegasus - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo Hans-Jürgen, das ist ein wirklich großartiges Bild, in das Du sehr viel Mühe investiert hast. Ich bin sehr beeindruckt. Zugegeben, moderne Kameras und Software geben inzwischen dem Amatuer das nötige Werkzeug in die Hand, aber man muß schon auch virtuos auf seinen Instrumenten spielen um solche Resultate zu erzielen.

  • Den Mond - sehen

    Pegasus - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Hallo Frank, hallo Hans-Jürgen, vielen Dank für euer positives Feedback. Das Interessante ist, daß ich über das Sehen und Beschreiben die Bilder fast ebenso klar immer noch im Kopf habe wie am Teleskop. Für mich gehören dann auch noch die Empfindungen dazu, die aufkommen wenn ich so beobachte. Auch Erinnerungen an meine Anfänge in der Astronomie und deren Entwicklung bis heute. Ja, das hat richtig Laune gemacht, leider seither das Wetter nichtsmehr zugelassen und der Beruf leider auch nicht. Abe…

  • Den Mond - sehen

    Pegasus - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Hallo Micha, vielen Dank ! Ich freue mich, wenn sich jemand auch heute noch die Mühe macht, Beobachtungsberichte zu lesen. Es war aber garkeine Mühe, es hat mir einen Riesenspaß gemacht, auf dem Mond spazierenzugehen, den 3D Mondatlas im Handy zum schnellen Überblick und den Rükl für Details neben mir. Es war vor allem faszinierend, jeden Abend mitzuerleben, wie sich der veränderte Lichteinfall auswirkt. Es ist allerdings auch ein Unterschied, den Mond monokular zu beobachten oder mit einem Bino…

  • Den Mond - sehen

    Pegasus - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Hallo, gestern gab es leider keine Mondbeobachtung da der Mond hinter mächtigen Gewitterwolken verborgen blieb. Dafür gab es beeindruckende Blitze zu sehen.

  • Den Mond - sehen

    Pegasus - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Halbmond ist überschritten. Über Plato ist die Sonne aufgegangen, der Ostwall wirft lange Schatten in das Kraterbecken. Das Vallis Alpes wirkt heute bei höherem Sonnenstand deutlich breiter als gestern Abend. Das Mare Imbrium steht zu knapp einem Drittel im Licht, Aechimedes ist nun voll beleuchtet. Hier muß ich gerade an die Romanserie über das magische Land Xanth denken – der Roman über die Nachtmähren die auf dem Mond leben und den Menschen auch schwierige Träume bringen sollen. Märe Imbri ha…

  • Den Mond - sehen

    Pegasus - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Hallo zusammen, beim heutigen Blick zum Mond sehe ich sehr deutlich, daß ich von den Dorsa Smirnov, Dorsa Lister und Dorsum Buckland nichtsmehr sehe, die Sonne steht schon zu hoch über dem Mare Serenitatis. Nach wie vor springt die sehr helle NW-Wand von Proclus ins Auge. Die Montes Alpes und Montes Caucasus zeigen schöne streifende Beleuchtung, das Vallis Alpes springt ins Auge. Was meine Aufmerksamkeit aber momentan besonders fesselt ist der Krater Ptolemaeus. Man kann wirklich zusehen wie die…

  • Hallo Zappie, danke für die Bilder ! Bei Dir ist das Mondrandprofil auch schon erkennbar. Welchen Filter verwendest Du ?

  • Den Mond - sehen

    Pegasus - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Hallo zusammen, da der Mond jetzt deutlich später hinter Nachbar´s Dach taucht und das Equipment zur schnellen Beobachtung wirklich schnell einsatzklar ist ging doch noch was am Mond. Theophilus, Cyrillus und Catharina stehen jetzt in vollem Sonnenlicht, Gutenberg wirkt nur noch wie der flache Abdruck eines Pantoffeltierchens. Sehr auffällig war Krater Proclus am Rand des Mare Crisium; dieser Krater wies einen sehr hellen, also extrem stark reflektierenden westlichen Kraterrand auf. Mein Blick w…

  • Den Mond - sehen

    Pegasus - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Hallo, ich blicke nochmal zurück auf die gestrige Mondbeobachtung; nach Abschluß des ersten Eintrages habe ich noch ein wenig weiter den Blick auf den Mond genossen und wechselte aus dem Mare Nectaris zum Mare Serenitatis. Mir sprangen die Dorsa Lister und Dorsa Smirnov buchstäblich in´s Auge, dieses klare Relief das die beiden Rücken da boten war beeindruckend. Nach Süden hin weisen die Dorsa Lister auf Plinius, nach Norden hin stößt man den Dorsa Smirnov folgend auf Posidonius, der mit seinen …

  • Den Mond - sehen

    Pegasus - - Mondbeobachtung

    Beitrag

    Hallo zusammen, momentan sind die Tage eher aufreibend und ermüdend - und jetzt abends ziehen leider Wolken auf. Es lohnt nicht, die große Ausrüstung hinten im Garten aufzubauen, aber ganz möchte ich auf entspannende Himmelsbeobachtung nicht verzichten. Da bietet sich der kleine TS 80/480mm Apo an, der auf der EQ 5 schnell überall aufgestellt werden kann. Jetzt gerade steht er auf der Terrasse, ausgerichtet auf den Mond. Momentan drängt es mich auch nicht nach der Fotografie, ich möchte einfach …

  • Hallo Karsten, wirklich sehr gute Bilder, gefallen mir !