Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 791.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Leute, heute war mal wieder was los auf unserem Stern. Sehr schöne Protuberanzen - allerdings war das Seeing nicht besonders gut. Also schnell die kleine Gerätschaft auf Balkonien gestellt und die 1h Wolkenlücke genutzt. Visuell sah es ganz passabel aus. Gesteuert habe ich die ASI mit dem Xiaomi Smartphone und der App ASICAP. sunha01mg.jpg

  • AR 2882 im Detail

    Astrofan - - Sonnenbeobachtungen

    Beitrag

    Hallo Micha, tolles Ergebnis mit klasse Strukturen. Danke fürs Zeigen.

  • JUPITER 2021

    Astrofan - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Martin, das sind allessamt schöne Ergebnisse. Strukturen sind gut erkennbar. Gratulation. Allerdings finde ich persönlich die Schärfung etwas zu hart. Aber das ist ja immer Geschmackssache.

  • Hallo miteinander, ich wärme das Thema hier noch mal auf, weil es ja in der Zwischenzeit auch eine ständige Weiterentwicklung der Smartphones gegeben hat. Da mein P20lite nur 8s kann, habe ich mich dazu entschlossen auf ein neues Gerät umzusteigen. Dabei bot es sich an, dass ich das Xiaomi Redmi Note 10 Pro für 1,- € bekommen habe (Vertragsverlängerung). Letztes WE war ja z.T. sehr schönes Wetter, so habe ich gleich mal getestet. Hier nun ein paar Eindrücke bzgl. astronomisch relevanter Features…

  • Hallo Thomas, danke dir für die netten Worte. Die Steuerung geht über die Handy-App 'Asicap'. Braucht man nur ein OTG-Kabel. Geht aber leider nur mit ASI-Kameras.

  • Na das sind doch alles schöne Ergebnisse. Ich habe heute mal mein Xiaomi Redmi Note 10Pro getestet. Kann 30s bei bis ISO6400 und RAW. Ja die Dinger werden immer besser. Fokus bei mir mauell eingestellt. Die 20 Aufnahmen habe ich mit der App 'Deepsky Kamera' selbstständig ausgelöst und die RAW-Daten dann mitt APP verarbeitet. Wieder über den Lichtsumpf fotografiert. 7908-b7d2284f.jpg

  • Hallo Thomas, an das sieht doch toll aus. Gratulation. Frage: Welche maximale Belichtungszeit bei welcher max. ISO Zahl hat dein Phone? Geht RAW-Format? Kennst du die APP "DeepSkyKamera"? Da kannst du ganze Serien einstellen.

  • Bildverarbeitung

    Astrofan - - Fragen zur Software

    Beitrag

    Hallo Ingo, ich habe früher auch mit Gimp gearbeitet. Bin aber nie so richtig zufrieden gewesen. Viele Sachen waren einfach zu umständlich. Jetzt nutze ich für Deepsky - APP und Photoshop. Das von Karsten genannte Affinity Photo hab ich auf dem iPad, ist aber keine Alernative für mich. Aber vlt. ist es ja für dich etwas. Muss man halt testen.

  • Hallo Andreas, danke für den Link. 2 Locations gefallen mir ganz gut, auch wenn sie nicht ganz billig sind.

  • Hallo Mathias, danke auch dir. Freut mich, wenn es dir gefällt. Kannst ja mal versuchen den kleinen Bresser zu justieren. Ich denke am Mond sollte auch mit dem etwas gehen.

  • Hallo Leuts, hab eben mal schnell auf die Sonne geschaut. Sah toll aus im kleinen PST, auch wenn die Durchsicht nicht grad gut war. Trotzdem habe ich die ASI533 am PST mit dem Huawei P smart Pro gesteuert und dabei kam folgendes Zweier-Mosaik raus. EBV: AutoStakkert und PS sunha01mg.jpg

  • Ich danke auch dir Thomas für deine nette Rückmeldung.

  • Hallo Gunther, das Objektiv bildet doch sehr schön ab. Und wenn es dann noch eingermaßen prweiswert war, freut man sich umso mehr. Viel Erfolg und Spaß noch damit.

  • Hallo Thomas und Karsten,, vielen Dank. Freu mich, wenn es euch gefällt. Ja ich bin auch positiv überrascht, dass an der Sonne doch Einiges machbar ist. So habe ich jetzt eine immer dabei Optik. Am Mond und Planeten hab ich das Objektiv noch nicht so richtig getestet (außer die kurzen Testbilder hier). Aber da sollten bei guten Bedingungen auch gute Ergebnisse möglich sein.

  • Hallo, heute habe ich mal nicht durchs doppelte verglaste Küchenfenster fotografiert, sondern auf Balkonien bei fast idealen Bedingungen das Samyang 6.3/500 an der Sonne getestet. Schon auf dem Livebild sah es vielversprechend aus. Nach dem Stack und anschließender leichter Bearbeitung in PS war ich doch überrascht, was dieses Billigteil in der Lage ist zu leisten. Allerdings ist das Fokussieren doch eine echte Herausforderung, man muss sich schon Zeit lassen. Hoffe, die Aufnahme gefällt? Hier n…

  • Hallo, anbei noch mal ein 3er Mosaik. Technik wie oben schon beschrieben. 7905-d0b3dfa1.jpg

  • Hallo Martin, danke auch dir für deine nette Rückmeldung. Heute habe ich mal einen Test an der Sonne gemacht. Es ist ja wieder etwas mehr los auf Klärchen. Technik: - einfaches wackeliges Hama-Stativ - Sony Nex6a - kurzbauender Sony auf T2 Adapter - T2-Filterschulblade mit TS 2" UV/IR-Cut Filter - Samyang 6.3/500 - Filteradpter 95mm=>82mm - 82mm Hoya ND100000 Das Einzelbildild ( 1/1000s bei ISO200 ) beinhaltet eine gewisse Unschärfe, da ich einfach schräg durchs doppelt verglaste Küchenfenster f…

  • Hallo Karsten und Thomas, freut mich, wenn euch der Stack gefällt. Für mich ist das, wie oben schon geschrieben, gewöhnungsbedürftig.

  • Hallo miteinander, beste Grüße aus Tirol. Hatte in den letzten Tagen die Möglichkeit, die Scherbe weiter zu testen. Anbei mal drei Fotos mit der Sony A7 direkt am Objektiv. Bei der geringen Auflösung und vor allem Vergrößerung sind natürlich keine Planetendetails zu erwarten. Aber zumindest ist der Saturnring gut auszumachen. mond.jpg jupiter.jpg saturn.jpg

  • JUPITER 2021

    Astrofan - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Martin, das ist doch trotz der widrigen Umstände ein schönes Bild geworden. Das mit dem besseren Seeing im Garten kann ich bestätigen. Aber dazu müsste ich jedesmal 20min fahren und das ist unter der Woche eher suboptimal für mich. Welche Technik hast du denn eingesetzt?