Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 57.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 7933-796281cf.jpg Arbeit von drei Nächten, 6.12.21, 11.1.22 und 14.1.22. Wie üblich ist die Aufnahme von meinem Balkon in BO-Langendreer entstanden, Skywatcher MN 190, ASI 2600 MC Pro bei minus 15 Grad und Gain 100 auf EQ-6-R-Pro mit 60iger APM-Leitrohr Deluxe und MGEN III. Wie so oft ist natürlich unser Wetter mal wieder schuld, dass 113 x 180 sec. (= 339 Minuten oder 5,65h) Gesamtbelichtungszeit zusammen gekommen ist. Kalibriert mit Darks, Flats und Darkflats, bearbeitet in APP, Photoshop, nur…

  • M 81 uns M 82

    MaJoK_BoLa - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo Leute, erstmal herzlichen Dank für euer Lob. Zu Thomas: es waren 81 Bilder je 180 sec. = 14580 sec. = 243 Minuten oder 4,05 h. Zu Karsten: korrekt, der MGEN III kann dithern, aber nur in Verbindung, wenn er auch die Kamerabelichtungszeiten steuert, klappt echt super mit meiner Nikon D810A, funzt leider nicht mit der ZWO ASI, also noch nicht, wegen dem USB-auf Montierung-Kabel von Lynx über N.I.N.A., soll laut anderen Foren mit der Version "Nightly Builds" auch mit MGEN III laufen.

  • M 81 uns M 82

    MaJoK_BoLa - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo Balkonauten, 7926-2a0efdc4.jpg Bild von der Bodes-und Zigarrengalaxie ist am 28. und 29. Oktober 2021 entstanden. Wie sonst auch üblich habe ich es mit meinem Skywatcher MN 190 auf EQ6-R-Pro, 60iger Leitrohr, MGEN III und der Aufnahmesoftware von ASI (ASI Studio) bei - 15°, Gain 100 und 180 sec. geknipst. Leider funktioniert das bei FLO bestellte USB-Kabel für die Montierung nicht, somit konnte ich auch noch keine Bilder über N.I.N.A. schießen, nehme strak an, dass es am Kabel liegt, da ic…

  • Hallo Schornie, versuch doch mal die kostenlose APP "SynscanInit 2.x", findest du im Play Store, aktiviere am Handy deinen Standortsuche, also das GPS sozusagen. Kannst ja mal schauen, ob die Daten dort eher mit Maps übereinstimmen, zeigt sogar die Höhe des Standortes an, der bei mir auch nicht 100%tig angegeben wird, was eher am GPS liegt, weil die Amis da mit Absicht Fehler eingebaut haben, nur für ihr Militär ist es ganz genau!

  • Hallo Karsten, mache ich nächstes Mal, danke!

  • Hallo liebe Balkonauten, ich bin echt sauer. Letze Woche erhielt ich eine E-Mail von FLO aus GB, dass die Firma MoonLite die Produktion ihrer manuell verstellbaren Okularauszüge eingestellt hat. Dabei habe ich März einen 2 Zoll Auszug für meinen Skywachter Maksutov-Newton 190 zusammen mit einem Kabel für die Steuerung der Montierung über PC bestellt. FLO hat wohl auf die Lieferung aus den Staaten gewartet und somit auch nicht mein bestelltes Kabel versand. Diese musste ich nachbestellen, obwohl …

  • Hallo Frank, wünschte mein kleiner Newton von Bresser hätte diese Schärfe, immer wieder toll zu sehen, was dein kl. Skywatcher kann, ganz toll!

  • Hallo Karsten, gebe ja zu , das Bild ist extrem gestecht! Leider sind die bestellten Sachen von FLO aus England noch nicht hier. Soo kann ich nur mit meiner Nikon D810A dithern, weil der MGEN III dann auch die Belichtungszeit der Kamera steuert. Wie geschrieben, warte u.A. auf ein Kabel, womit ich die Montierung mit dem Laptop verbinden kann (USB) und diese dann vom PC aus ansteuern kann. Alles eine Folge von dem ollen Virus, der uns schon ein paar Monate zu viel und lange ärgert! Die Flats sind…

  • Sh2-157 in Bicolor

    MaJoK_BoLa - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo Karsten und Hans-Jürgen, hatte ich ja fast vergessen, selbe Bild vom Mondsichelnebel ist bei Fotocommunity drin, dort sieht es ein klein wenig anders aus, hat aber auch nicht die volle Auflösung, wäre im Original 162 MB! fotocommunity.de/photo/ngc6888…der-kleine-pirat/45467280

  • Mojn Mojn Hans-Jürgen, das Rauschen habe ich gelassen, weil leider weder Topaz DeNoise AI noch Nik Define2 damit so richtig gut klar kamen. Es gab dann schreckliche Artefakte, habe ich dann lieber so belassen. Wie schon in meiner Antwort zu dem Bi-Color, kann ich nur noch wiederholen, einzige Bilder, die ich schärfe sind Planetenfotos, DS-Objekte werden nur in Kontrast, Anpassung von Mitteltönen, Schatten, Spitzlichter und Schwarz bearbeitet. Sieht hier mit der kleinen Auflösung von nur 1 MB auc…

  • Sh2-157 in Bicolor

    MaJoK_BoLa - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo Karsten und Hans-Jürgen, kann hier ja leider nur Bilder mit 1 MB hoch laden, sieht bei mir auf dem 24" Eizo CS 2420 bei 1920 x 1200 Pixel als Desktop Hintergrund Diashow besser aus, ohne Artefakte und Co. Die einzigen Bilder, die ich schärfe, sind Planetenfotos. DS-Objekte schärfe ich grundsätzlich nicht, spiele nur mit dem Kontrast, der Schattenanpassung, Mittellichter usw. mit einem Unterprogramm von Nik Collection 4, Viveza 3 in Photoshop um meiner Meinung nach, das beste aus dem Bild h…

  • Hallo Thomas, nur keine Angst vor der Justage eines Lasers... Zitat von ThomasNRW: „Ja muss auf jeden fall einmal alles justieren. Ich wollte mir mal einen Justierlaser holen aber als ich gelesen hatte das auch der Laser selbst justiert werden müßte, hat mich das etwas abgeschreckt. Da ich auf diesem Gebiet noch keine Erfahrungen gemacht habe. “ ... wenn man Glück hat, braucht man gar nicht justieren, wenn es passt. Mein erster Justierlaser, ein einfaches günstiges Teilchen aus China passte komi…

  • Sh2-157 in Bicolor

    MaJoK_BoLa - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Hallo Hans-Jürgen, ich finde dein Bild gelungen und es gefällt mir, auch wenn einige Sterne Höfe haben, sehr gut. Bei meinem Maksutov-Newton ist das eh eine Krankheit. Habe schon diverse Foren als Gast besucht und alle beschwerten sich über große Höfe um Lichtstarke Sterne, egal ob mit DSLR- oder CCD-Kamera geknipst. Habe am Jahresanfang (März) mir auch einen anderen Okularauszug für den MN 190 (MoonLite CR2 Dual-Speed Crayford for Newtonians) und ein Kabel zum ansteuern der Montierung über PC-U…

  • Arbeit von zwei Nächten, 3. und 4. September 2021. Skywatcher MN 190 auf EQ-6-R-Pro, MGEN III an 60´iger Leitrohr DeLuxe von APM. Kamera: ASI 2600 MC-Pro bei minus 15 Grad und Gain 100. (Ohne Filter, außer IR-UV-cut fest eingebaut) Löwenanteil der Bilder wurde mit 60 sec. geknipst, aber auch 120 sec., da der Maksutov-Newton bei langen Belichtungen dazu neigt, sehr helle Sterne auf zu pusten! Gesamtbelichtung: 25500 sec, 425 min. oder 7,08 h. Kalibrierung mit Flats, Darks, BIAS (1/100 sec) Bearbe…

  • Saturn vom 12.08.2021 gegen 00.30 MEZ

    MaJoK_BoLa - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Hans Jürgen, erstmal herzlichen Dank, obwohl das Seeing nicht besonders gut an diesem Tag war! Zu deinem Vorhaben wünsche ich dir auf jeden Fall viel Glück und die besten Bedingungen. Von einem Balkon soll schwieriger sein zu knipsen, als wenn das Teleskop auf einer grünen Wiese steht, habe ich mal in irgend einem Forum gelesen, wegen dem Seeing.

  • Saturn vom 12.08.2021 gegen 00.30 MEZ

    MaJoK_BoLa - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Martin, herzlichen Dank für das Lob von dir. Ja, beim schärfen muss man schon aufpassen, sonst gibt es hässliche Artefakte.

  • Saturn vom 12.08.2021 gegen 00.30 MEZ

    MaJoK_BoLa - - Planeten

    Beitrag

    Hallo lieber Thomas, habe noch nicht versucht vom Titan Fotonen einzufangen. Wenn es mal ein paar Std. in der Nacht klar war, hatten wir aber sehr bescheidenes Seeing. Laut meteoblue/seeing hatten wir einen heftigen Jetstream. Werde es bei guten Bedingungen gerne versuchen, immerhin hat der Skymax 180 eine Blende von f15, mit 2-fach Barlow also schon 30! Ergo längere Belichtungszeit und dafür braucht mal ein kleines bisschen Glück mit der Luftunruhe. Viele Grüße aus Langendreer Mathias

  • Saturn vom 12.08.2021 gegen 00.30 MEZ

    MaJoK_BoLa - - Planeten

    Beitrag

    7903-2d45636f.jpg Teleskop: Skywatcher Max 180 (180/2700) Montierung: Skywatcher EQ-6-R-Pro Kamera: Svbony 305 SV305 Pro Filter: kein Seeing: mäßig Aufnahmeprogramm: SharpCap SER mit 1000 Frames, "eine schnelle Nr." Bearbeitung des SER-Video erst in SER Player, da SharpCap die Live-Bilder komischer Weise bei korrektem Histogramm viel zu hell anzeigt, auf meinem "Schlepptop"! AutoStakkert und PS. Man muss bei solch einem Versuch, mit langer Brennweite und sehr kleinen Pixeln vom Sensor schon groß…

  • Hallo Martin, sorry, habe gerade erst deine Frage gelesen. Hatte Stress mit unserem schönen Wetter, der große Keller stand voll Wasser (ca. 143 m²), Feuerwehr war auch erst gegen 23.00 Uhr am 14.07.2021 bei mir und hat ca. 1 Std. leer gepumpt bis auf Restwasser. Kann dir die Frage nach Sperrfilterentfernung nicht wirklich beantworten, da ich erstens die Kamera noch nicht so lange habe und zweitens auch nicht wirklich vor hatte, die auch als dienende Schutzglasscheibe vor dem Sensor zu entfernen.…

  • Hallo Gunther, musste gerade total lachen, war doch ein wenig FRÜH, war wohl der eine Finger mal wieder schneller auf der Tastatur, als der andere, als ich das Bild unter falschem Namen abgespeichert habe....türlich 03.07... aber trotz dem...danke ich dir sehr herzlich, hat alles seine Vor- und Nachteile, im Großen und Ganzem bin ich mit dem Mak-Newton 190 ganz zufrieden. Manko ist bei zu langer Belichtung im Deep Sky Bereich bilden sich zum Teil unschöne Höfe um manche Sterne, liegt doch evtl. …