Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SONNENAKTIVITÄT IM SEPTEMBER

    mic - - Sonnenbeobachtungen

    Beitrag

    Moin! Heute mal wieder ein Beitrag von mir, Sonne mit dem Meade FH 70/350: 8265-ae6e3d05.jpg Ich habe mir nämlich ein kleines Schnellspechtelsetup gebastelt: 8263-5ae48141-large.jpeg Der kleine Achromat ist jetzt nichts besonderes, ich habe ihn aus der ollen Plastegabel rausgefummelt, einmal komplett zerlegt und gereinigt und auf die Star Adventurer geschnallt.

  • Moin Frank! Newtonringe wirst du durch Flats wahrscheinlich nicht wegbekommen, das sie durch Interferenzen im Stralengang entstehen. Das wird durch die große Brennweitenverlängerung im Quark erst so richtig sichtbar. Die Interferenzen können da an verschiedenen Stellen entstehen, wo sich 2 Glasflächen gegenüberstehen, entweder zwischen Chip und Deckglas oder Decklglas und der ersten optischen Fläche des Quarks. Hast du mal probiert, den Abstand von Kamera und Quark zu variieren? Ich habe auch ma…

  • Jupiter vom 13. August 2022

    mic - - Planeten

    Beitrag

    Das ist aber wirklich übles Seeing! Da hat man kaum eine Chance, den Fokus richtig zu treffen. Hast du mal visuell überprüft, wie das Seeing durchs Okular ist? Bei solchen Fällen versuche ich, am Stern zu fokussieren. Ich habe mal den Prozess von mir vom IR-Rohbild bis zum IR RGB als vergleich hochgeladen: 8256-0973fef2.jpg 8257-e1799fe4.jpg 8258-b73cc1b4.jpg 8259-4d4249ed.jpg 8260-074f5b70.jpg Das Rohvideo sieht ungefähr so aus: youtube.com/shorts/Ylt9vg_Aoj4

  • Jupiter, ein IR-Versuch, etwas Mond und Wolken

    mic - - Planeten

    Beitrag

    Moin! Die letzte Zeit war das Wetter ja wirklich zum k... Gut. dass ich da nicht in Teleskopreichweite sondern auf Dienstreise war. Jetzt hatte ich ein wenig Zeit, mich mit meiner Datenflut eingehender zu beschäftigen. Und zwar habe ich mich nochmal an diverse IR und RGB-Bilder von Jupiter gemacht, allesamt nicht bei bestem Seeing aufgenommen. das folgende Bild hatte ich so ähnlich schonmal gepostet, aber ohne IR: 8252-9dfcba39.jpg Aufgenommen habe ich das Bild mit dem 12" f/5 bei 3,75m Brennwei…

  • Jupiter vom 13. August 2022

    mic - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Martin! Das sollte keine Kritik an deinem Vorgehen sein! Dein IR-Bild zeigt schon einige Details. Ich (und ich denke auch Karsten) will bzw. wollen nur rausfinden, ob das Ergebnis tatsächlich seeingbedingt ist oder ob es eventuell an was anderem liegt. In letzter Zeit war das Seeing ja generell unter aller Kanone. Ich habe auch einige Nächte in den Wind schießen können und hunderte Gigabytes für die Katz aufgenommen. Hier und da waren aber grenzwertig brauchbare Momente dabei. Du hattest s…

  • Jupiter vom 13. August 2022

    mic - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Martin! Ich meinte schon das Infrarotbild. Was man halt bedenken muss: Je langwelliger das Licht wird, desto weniger Informationen sind dann pro Zeiteinheit vorhanden. Ergo leidet die Auflösung. Deshalb sollte man im Infraroten nicht zuviel erwarten. Vielleicht kannst du ja mal ein unbearbeitetes Rohbild, besser noch das Rohvideo (über Youtube) reinstellen, dass man sich mal ein Bild machen kann, wie die Bedingungen waren.

  • Jupiter vom 13. August 2022

    mic - - Planeten

    Beitrag

    Hallo Martin! Man kann schon einige Details am Jupiter sehen, allerdings scheint dir der Seeinggott immer noch nicht gewogen zu sein. Das Thema Infrarot ist ja auch so ne Sache, ich habe im Infraroten auch noch keine überzeugenden Ergebnisse. Hast du auch mal die Kollimation am C 9,25 geprüft?

  • Mosaik im Schwan

    mic - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Moin Karsten! Das Bild ist wirklich gelungen! Übergänge sieht man nicht. Das hat sehr gut geklappt. Mir persönlich würde noch ein wenig mehr blau bei dem Reflexionsnebel gefallen, aber das ist sicher Ansichtssache und würde auch Eventuelle Rest-CA‘s vom ED verstärken.

  • Jupiter am 08. August 2022

    mic - - Planeten

    Beitrag

    Moin Martin! Na, das sieht doch schon etwas besser aus, als die letzten Bilder! Wieviele Bilder bzw. wieviel Zeit hast du denn bei den einzelnen Farbkanälen verwendet? Nicht, dass du in den Zeitbereich kommst, wo eine Derotation der Einzelkanäle erforderlich ist. Mit was hast du denn bearbeitet? In Registax gibt es eine Funktion, wo man einen Farbabgleich durchführen kann. Ich bin leider momentan auf Dienstreise und tippe hier wild auf dem IPad, daher verweise ich mal auf diesen Link: forum-stel…

  • NGC 6960 am 01.09.2022

    mic - - DeepSky Beobachtungen

    Beitrag

    Sehr schönes Bild, Gunther! Was mir hier besonders gefällt, dass ist die ausgewogene Farbgebung. Ja, die Sterne sind beim Hereinzoomen leicht eierig, das fällt aber fast nicht auf.

  • SONNENAKTIVITÄT IM SEPTEMBER

    mic - - Sonnenbeobachtungen

    Beitrag

    Moin Martin! Heute kann ich auch mal wieder ein Bild zusteuern: 8239-f791574a.png C8 @ f/20; Sv 305m pro; 35% aus 5000 Frames mit AS!3 gestackt und in Astra Image geschärft Zitat von Pegasus: „Gerade bei dem aktuellen Bild der AR 3089 ist aber recht schön zu erkennen, daß in der Umbra auch hellere Granulen eingebettet sind, die bei Änderungen im Magnetfeld sehr schnell sehr heißes Gas aufsteigen lassen und die Umbra durchbrechen. “ Ich denke, in dem Bild sieht man das ganz gut.

  • SONNENAKTIVITÄT IM AUGUST

    mic - - Sonnenbeobachtungen

    Beitrag

    Interessante Fleckenansammlung, Martin! Ich werde versuchen, da morgen mal mit dem C8 draufzuhalten. Heute war alles dicht. Zitat von Pegasus: „Es war wohl nicht die beste Idee, die Distanz zwischen Barlowlinse und Sensor mit einer 40mm Verlängerungshülse zu vergrößern um den Vergrößerungsfaktor nochmal zu steigern. Ich sollte dies besserem Seeing vorbehalten, aber ganz übel ist das Ergebnis dennoch nicht. “ Nee, schlecht ist das Ergebnis nicht, aber das "Ziehen" der Vergrößerung bei Barlows ist…

  • Jupiter und Mars 22.08.22

    mic - - Planeten

    Beitrag

    Moin zusammen! Erstmal danke für eure Rückmeldung! Es hat mir keine Ruhe gegeben und ich hab mich nochmal an das Datenmaterial von Jupiter gesetzt: 8230-2e57cad3.png Das ist jetzt ausschließlich mit deconvolution, alle 3 Farblayers getrennt und als R-RGB. Mittlerweile habe ich tatsächlich das Problem, dass es keinen Standartworkflow für mich gibt, da je nach Kameraeinstellungen und Stackingparameter, die sich ja von Nacht zu Nacht durch die Bedingungen ändern, mal Wavelets besser gehen, mal deco…

  • mit kleiner Technik auf Sonnenjagd

    mic - - Sonnenbeobachtungen

    Beitrag

    Zitat von Horst-Dieter: „Hallo Micha Die zweite Version kommt meiner Meinung nach etwas besser. Da geht auch noch was mit der Schärfe. Das Bild ist so aber schon recht gut. Wenn es Dir nichts ausmacht, pinsele ich noch mal ein wenig mit Astra Image darüber. “ Von mir aus kannst du die Bilder bearbeiten, besser ist aber, du fragst Frank, das sind nämlich seine Bilder Ansonsten muss ich Martin zustimmen, das ist zu heftig geschärft. Und schon komprimierte .jpg zu schärfen macht auch nur bedingt Si…

  • Jupiter und Mars 22.08.22

    mic - - Planeten

    Beitrag

    Moin zusammen, vielen Dank für euere Rückmeldung! Zufrieden bin ich allerdings noch nicht, vielleicht wirds ja nochmal besser. Zitat von ThomasNRW: „Hast du Mal versucht den Jupiter länger aufzunehmen und dann eine Rotations Animation erstellt? “ Ich weiß nicht, wie eine Aufnahmesession bei dir aussieht bzw. wie du dir das vorstellst. Bei mir sieht es nach der Nacht ungefähr so aus: 8223-1c57e511-small.png 8222-a14d85eb-small.png 8224-dacccec7-small.png Leider ist es so, dass PIPP meine 12bit .s…

  • mit kleiner Technik auf Sonnenjagd

    mic - - Sonnenbeobachtungen

    Beitrag

    Moin Frank! Deinen Beitrag hatte ich glatt übersehen! Schöne Übersichtsaufnahmen! Zitat von Astrofan: „Die Billigscherbe macht sich ganz gut. “ Billig ist ja nun nicht ünbedingt schlecht. Das ist ja auch noch die "alte" Bauform, die wObjektive wurden ja unter zig verschiedenen "Marken"-Namen wie Wallimex oder Danubia vertrieben, wobei Samyang wohl der eigentliche Hersteller ist. In der Zwischenzeit hat sich Samyang aber über einige Zwischenschritte fast zum Premiumhersteller entwickelt. Das 135m…

  • Jupiter und Mars 22.08.22

    mic - - Planeten

    Beitrag

    Moin! Ich hatte mich am 22. wieder früh rausgequält und zwar klaren Himmel, aber schön flimmernde Sterne vorgefunden. 7Timer und Meteoblue hatten sehr gutes Seeing vorausorakelt, die Wirklichkeit zeigte aber ein maximal durchschnittliches. Trotzdem habe ich auf Jupiter und auch zum ersten Mal dieses Jahr auf Mars gehalten: 8221-aab4d3d5.png 8220-6b5e17b0.png Zum Einsatz kam der 12´er Dobson auf der EQ-Plattform, die Sv305-Kamera und diesmal die TS 3x-Barlow vom ITV-Flohmarkt. Bearbeitet hab ich …

  • Moin zusammen! In diesem Zusammenhang poste ich gerne nochmal eines meiner Lieblingsbilder: 7934-22cebe6c.jpg Mehr braucht es oft als Anfänger nicht.....

  • Moin Horst-Dieter! Da hast du dir aber Mühe gegeben Allerdings hab ich da noch ein paar Anmerkungen zu deinen sehr fundierten Ausführungen. Grundsätzlich sehe ich immer wieder bei einem neu Astro-Infizierten folgendes Dilemma: Auf der einen Seite der frisch gebackene Hobbyastronom mit meist völlig falschen Vorstellungen und Bildern aus dem Netz im Hinterkopf, sich natürlich noch nicht sicher, wie weit er das Hobby treiben will und ob das letztendlich auch was für ihn ist. Ab und an verirrt er si…

  • Jupiter 03/08/2022

    mic - - Planeten

    Beitrag

    Ich hab nochmal ein Video von dem schlechten Seeing bei Youtube reingestellt: youtu.be/tuDejKp4ilM Ich hoffe ja immer noch, dass das mal besser wird.