Maksutov und Deep Sky??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Maksutov und Deep Sky??

      Hallo ihr alle!

      Ich würde einmal gerne wissen, ob mit einem Maksutov-Gerät auch Deep Sky Beobachtungen möglich sind, oder ob es wirklich nur ein ausgesprochenes Planetengerät ist.
      Infos darüber habe ich bisher kaum gefunden.
      Mir ist schonmal klar, dass ca. f/15 nicht gerade lichtstark ist...

      Gruß, Kai
      "Was ist die Relativitätstheorie in einem Satz?" Ganz einfach: ein Substantiv!
    • Re: Maksutov und Deep Sky??

      Moin Kai

      Deepskytauglichkeit hört bei mir > F:10 auf , ehe weniger.

      Klar , ein Ferrari kommt auch mit einigen Feldwegen klar.
      Ein Jeep kommt auch bei einen Autorennen an.

      Aber für die jeweilige Sparte gibts vermeintlich Besseres.

      2004 hatte ich einen 102/1400 Mak , weil da Planetensaison war , und
      der wurde dann auch mal für ein paar DS-Standartkerzen eingesetzt.
      Ein paar Sachen (KS PN GX) gingen sogar , durften aber nix flächiges
      sein und mussten sehr hell sein.
      Gibt allerdings nicht so viel davon.

      Da bei dem System auch der Blendrohrdurchmesser die Okularwahl
      bestimmt , ist mit WW-Okus auch nix mehr rauszuholen.

      CS

      Jürgen
      CS schreibe ich nicht mehr , denn das heisst CyberSex im Inet
      Darüber könnte man ja mal diskutieren

      freien Himmel

      wünscht

      Jürgen
    • Re: Maksutov und Deep Sky??

      Jaaaa, Micha, genau da liegt das Problem... :lol: :lol:

      Ich suche etwas halbwegs universelles (kleine Abstriche in beiden Bereichen sind okay...)

      Habe nämlich einen 127/1540 für 100 € angeboten bekommen....

      *Haare-zerzaus* Kai
      "Was ist die Relativitätstheorie in einem Satz?" Ganz einfach: ein Substantiv!
    • Re: Maksutov und Deep Sky??

      Aha, da liegt der Hund begraben!
      Also 100 € sind ganz gewiss ein guter Preis für so ein Gerät.
      Aber das was Jürgen geschrieben hat ist schon korrekt.
      Am Planeten geht mit dem Teleskop schon was, mit der 2x-Barlow kommst du da schon auf über 3 Meter Brennweite, das wird sich bei Jupiter gut machen und auch am Mond.
      Aber bei DS werden nur auf Grund der BW die helleren PN´s und Kugelsternhaufen gut gehen. Für große Übersichtsokulare oder UW´s ist der limitierende Faktor das Blendrohr.

      Gruß
      Micha
      Viele Grüße,
      Micha

      "Uns hilft kein Gott, unsre Welt zu erhalten!"- Karat, Der Blaue Planet, 1982
    • Re: Maksutov und Deep Sky??

      Hallo Jürgen,

      beim Dobson habe ich ein Problem mit der Nachführung, wenn ich Planeten fotografieren möchte.
      Über einen Newton mit einer Brennweite von 900mm habe ich auch schon nachgedacht, aber der Hebel wird wahrscheinlich für meine Monti ziemlich heftig...

      Ahnungslose Grüße, Kai
      "Was ist die Relativitätstheorie in einem Satz?" Ganz einfach: ein Substantiv!
    • Re: Maksutov und Deep Sky??

      Moin Kai

      Planeten beim Dobson nach zu führen wird von vielen Dobsianern
      super beherrscht.

      Einige schaffen sogar die ISS per Dobson:
      <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=86311">http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=86311</a><!-- m -->

      Also mit ein wenig Übung dürftest auch du mit Dobson
      u. Webcam klar kommen.

      CS

      Jürgen
      CS schreibe ich nicht mehr , denn das heisst CyberSex im Inet
      Darüber könnte man ja mal diskutieren

      freien Himmel

      wünscht

      Jürgen
    • Re: Maksutov und Deep Sky??

      ...muss mich korrigieren.
      Es handelt sich um einen Mak 105/1400

      Da sieht die Welt doch schon ganz anders aus. Wir haben mal DS mit dem 3,5 und 4"-Maks probiert, unter wirklich dunklem Himmel. Mehr als enttäuschend.

      Gruß
      Micha
      Viele Grüße,
      Micha

      "Uns hilft kein Gott, unsre Welt zu erhalten!"- Karat, Der Blaue Planet, 1982
    • Re: Maksutov und Deep Sky??

      Moin Kai

      Gehen auch schon 130/650mm?


      Im Prinzip ja.
      Für Planeten ist die Brenneite recht niedrig.

      Für DS mit DSLR müsste ein 2" OAZ dran , und der FS gegen
      einen grösseren getauscht werden.

      CS

      Jürgen
      CS schreibe ich nicht mehr , denn das heisst CyberSex im Inet
      Darüber könnte man ja mal diskutieren

      freien Himmel

      wünscht

      Jürgen