Altes Equipment verkauft neues erworben :D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Altes Equipment verkauft neues erworben :D

      Hallo Balkonauten

      In früheren Threads hatte ich meine Mon-2 montierung mit Messier Bresser 150/1200 und mein Skywatcher ED 80 vorgestellt, da leider keine Zeit für dieses Hobby da war habe ich sie vor ca. 5 Monaten Verkauft.

      Jetzt ist endlich die Zeit wieder da, und auf meiner Seite, Wetter sieht in den nächsten Wochen auch super aus :-o

      Auf einer Schweizer Ersteigerungsplattform habe ich jetzt zugeschlagen, für "nur" 800 CHF = 656 Euro habe ich folgendes bekommen:

      Skywatcher 250/1200 Newton mit EQ-6 Montierung mit Syntrek (keine GotoFunktion) das gute ist mann kann nur die Handbox von SynScan dazukaufen, oder über PC steuern mit EQdirect..




      Als Kamera habe ich eine Canon EOS 70D was ich noch nie für Astrofotos gebraucht habe. Ich werde noch einen Autoguider & Komakorrektor dazu bestellen und dann losgehts mit Planeten und Deepsky Fotos :_freude:


      Meine Frage ist jetzt, habt Ihr erfahrung mit diesen Teleskop und Montierung? Und hat schon mal jemand eine 70D getestet?
      Und was denkt ihr? 656 Euro ist ja nicht viel oder ? Montierung ist zimmlich neu laut verkäufer (und die kostet bei Astroshop alleine um 1000Euro) und Newton hat kleine Beulen ohne auswirkung auf Qualität.

      Danke schon für die Antworten ;)
    • Hallo Ursa Major,

      da hast ein echtes Schnäppchen gemacht! Die NEQ6 ist top und mit dem Newton wohl fotografisch gerade noch ok.

      Thomas Henne hat auch einen 10" nachgeführt. Du brauchst dafür auf jeden Fall einen OffAxisGuider oder Du machst Sucherguiding.

      Thomas Henne

      Lüfter und Okularauszug sind wohl auch nicht original.

      Viel Spass mit der Ausrüstung
      Klaren Himmel wünschen

      Antina und Karsten

      astrokarsten.wix.com/farbe-des-universums/
    • Hallo Mike,

      also: die EQ6 ist für diesen Preis mehr als OK, dazu auch noch den Newton? - zusammen für 656 Euro?? Oder habe ich das falsch verstanden?

      Der 10" ist für die Monti eigentlich zu viel. Der Newton wiegt ca 15 kg (ohne Modifizierungen(!), dazu gleich mehr). Das Setup wird allein durch die Dimension des Newton windanfällig sein. Dazu kommen Kamera (ca 1 kg?).

      Der Newton wurde, was auf Deinen Bildern zu sehen ist, erheblich modifiziert: der OAZ ist von GSO oder TS - es ist jedenfalls keiner von SkyWatcher. Macht auch Sinn, denn die blauen hatten einen Zahn und Trieb(?). Die Lüfter sind nicht original(!) und auch die Justierschrauben der HS-Zelle sind nicht original. Da wurde garantiert auch noch was am FS gemacht(!). Gesamt würde ich dem Newton mit Modifikationen jetzt etwa 16 - 17 kg geben. Das ist für die EQ6 (auf original Stativ!) bei dieser Größe des Teleskops eher grenzwertig, besonders bei Wind.

      Trotzdem: Es kann funktionieren, wenn Du verschiedene Grundkenntnisse und Erfahrungen beherzigst. Also: Viel Erfolg!

      Viele Grüße
      Matthias
    • Hallo und vielen Dank für die Antworten

      @ Matthias

      Genau umgerechnet 656 Euro . Okulare sind zwar keine dabei hab aber noch 2" zuhause liegen.
      Ja der Newton ist recht modifiziert OAZ auch nicht original. Heute bekomme ich es und dann kann mir der Verkäufer sicher einiges darüber erzählen ;)
      Wird um einiges schwerer sein als das Original. Werde es dann natürlich sofort Testen sobald ich es Montieren kann und hoffe das bald die Firstlights folgen können.
      Die Kamera ist ca 800g dazu noch ein Sigma 150-500mm Objektiv was ich auch gerne als Piggyback probieren möchte. Werde dann berichten.

      @Antina

      Vielen Dank
      Werde ihn gerne mal anschreiben ;) Ich glaube das ich mit einer Mgen nachführen werde & Sucher. OffAxis habe ich noch nie benutzt, bleibt die Qualität gleich? Kommt nicht weniger licht für die Kamera ?

      Grüsse Mike
    • Hallo nochmals

      So habe jetzt meine HEQ6 mit Skywatcher 250 bekommen, laut Verkäufer ist sie bis 21kg sehr stabil er hat auch ein Guiding Rohr drauf montiert mit Kamera waren Belichtungen bis 15min. möglich.

      Naja ich werde es dann sowieso versuchen. (Auch mit Sucher guiding )

      Ich hätte noch eine andere Frage.
      Wäre eine 4x TeleVue Powermate gut mit dem 1200mm für Planeten? Ich wäre da bei ca. f19-f20, hat jemand Erfahrungen damit?

      Vielen Dank für die Antworten

      mike
    • Hallo Mike,

      also mit einer 4x Barlow habe ich keine Erfahrung.

      Wünsche Dir aber viel Erfolg mit Deinem neuen Equipment! Wenn die Monti mit 21 kg klarkommt um so besser. Ich persönlich habe meine Zweifel, aber Du wirst ja sehen.

      Und noch ein kleiner Hinweis: Einen ED80 verkauft man nicht; und wenn, dann nur schweren Herzens :wink:

      Viele Grüße
      Matthias
    • Benutzer online 1

      1 Besucher