Hexenkopfnebel IC2118

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hexenkopfnebel IC2118

      Hallo liebe Leute!

      Mir ist erst heute (wie klein das All doch ist hghhgghg ) aufgefallen, das sich IC2118
      also der Hexenkopfnebel direkt neben dem rechten Bein des Orion befindet...
      Nun wollte ich mal nachfragen ob einer von euch schon Erfahrungen mit der
      Fotografie dieses verblüffenden Objekts gesammelt hat.


      Würde mich dann heute Abend, sieht ja nach SUUUUPER-Wetter aus, mit dem
      Objekt auseinandersetzen bevor ich (vorher Bäume im Weg für ca. 2 Stunden)
      M42 anvisiere.


      Kleine Tips zur Brennweite, Weißabgleich, oder alles was euch so wichtig für
      die ersten Versuche erscheint, wären echt gern gesehen!


      Vielen Dank schonmal :freundekk


      Gruß,


      Chriz
      Achtung: Kleiner Bastler am Werk! blizuuuu
    • Ich hatte leider noch nicht die Gelegenheit. Ich plane meine Objekte die ich aufnehme lange vorher.
      Der steht auch auf meiner Liste. 200mm bei f4 mit 10min Bilder müssten gute Ergebnisse bei dunklen Himmel bringen (min 8h).
      Mich stoppt hier seit Wochen das Wetter, 3 angefangene Projekte und keins wird fertig. Wollte dieses Jahr ein Halpha Panorama mit Orion machen aber das wird wohl nix.
      Hab heute mühselig mal wieder 1x20min von IC410 geammelt. Macht echt kein spass trotz Hütte, werde jetzt auch Briefmarken nebenbei sammeln das ist bei dem Wetter entspannender.
      Wenn der Hexenkopf schön aussehen soll muss man schon ordentlich drauufhalten.
      Gruß

      Andreas

      Meine Homepage:

      AZ-PICTURE.DE
    • Dunkler Himmel? Okay dann wird das wohl warten müssen bis die Leute von der Stadt
      endlich mal Astroabende einführen.. hghhgghg


      Aber naja was soll man machen. Wenn das Wetter es zulässt werde ich mal schauen
      was ich noch so hinbekomme. Lange Belichtungen werde ich wohl eh erst mit einer
      besseren Montierung hinbekommen. Da muss allerdings erst gespart werden.


      Hast du nicht so den ein oder anderen Vorschlag was man so bis 500mm sinnvoll mit
      B-Zeiten von ca. 3-4 Minuten so hinbekommen kann? Bin für Vorschläge mehr als offen.
      Vor allem wo sich Orion langsam zum alljährlichen verschwinden bereit machen wird.


      Gruß,


      Chriz
      Achtung: Kleiner Bastler am Werk! blizuuuu