Teleskopsteuerung mit Stellarium

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin!

      Robbie74 schrieb:

      Das stimmt mit der Datenbank nur schön wäre es auch wenn es funktionieren würde aber ich richte das Teleskop aus und dann wenn ich sage er z.B. dem Mond anfahren hält er den Gartenzwerg dafür deshalb nutze ich stellarium.

      Es kann auch daran liegen das ich ein bedien Fehler mache weil ich ein Anfänger bin.
      Ich bin der festen Meinung, dass hier schon etwas im Einrichten der Steuerung / Aligment schief geht. Wenn das so ist, wird dir eine externe Planetariumssoftware da auch nicht weiterhelfen. Ich kenne mich jetzt nicht mit der Meade Autostar-Steuerung aus, die wird aber der Celestron-Steuerung zumindest ähnlich sein. Und hier gibt es bei den Alt-Az-Goto-Steuerungen doch den ein oder anderen "Stolperstein" z.B.:
      - Teleskop steht nicht gerade
      - Höhenachse des Teleskops vor dem Aligment nicht auf Indexposition gefahren
      - Datum und Uhrzeit nicht korrekt
      - falsche GPS-Koordinaten
      - Nord / Süd-Einstellung nicht auf Nordhalbkugel
      - beim Aligment die Sterne nicht ausreichend genau zentriert (hier nehme ich ein 12mm Fadenkreuzokular mit Beleuchtung)

      Diese Sachen würde ich erstmal genau kontrollieren und dann schauen, dass das Teleskop zumindest erstmal grob in die richtige Richtung fährt, also erstmal ein Objekt anwählen, wo ich ungefähr weiß, wo es sich am Sternhimmel befindet.

      Und wenn dann alles funktioniert wie es soll, dann kannst du eventuell mal den Rechner mit einer Planetariumsoftware dranhängen!!!
      Viele Grüße,
      Micha

      "Uns hilft kein Gott, unsre Welt zu erhalten!"- Karat, Der Blaue Planet, 1982
    • Benutzer online 2

      2 Besucher