Kamera astromodifizieren lassen, ja oder nein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kamera astromodifizieren lassen, ja oder nein?

      Hallo zusammen

      Ich arbeite mit ganz einfachen Mitteln, Nikon D850, 300 mm Objektiv von Nikon und ein Nachführgerät.

      Dass man damit keine großen Sprünge machen kann, ist mir schon bewusst, aber einige Galaxien und speziell Nebel kann man damit schon ganz gut fotografieren, nur gerade bei den Nebeln fehlt halt die Rotfärbung eher schwach aus und so bin ich am überlegen meine D810 die so gut wie nicht mehr benützt wird astromodifizierenzu lassen oder wenn es die D810a noch zu kaufen geben diese zu kaufen.

      Bringt mir ein Umbau mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen farblich (Rot) überhaupt etwas.

      Hat jemand praktische Erfahrung mit einem Umbau einer Nikon D810!!!

      Liebe Grüße
      Peter
    • Hallo Peter,

      ein Umbau bzw. Astromod lohnt auf jeden Fall. Dreifache Rotempfindlichkeit kommt schon gut für die Nebel im Sommer. Warum kommt die Kamera kaum noch zum Einsatz?

      Wie führst Du nochmal nach?

      Alternativ bekommst Du HIER eine 600Da zum guten Preis. Der Umbau der Nikon kostet wahrscheinlich nicht viel weniger.
      Klaren Himmel wünschen

      Antina und Karsten

      astrokarsten.wix.com/farbe-des-universums/
    • Moin Peter!
      Da kann ich Karsten nur beipflichten, ein Umbau lohnt auf jeden Fall, meist geht ohne modifizierten UV/IR-Filter bei Ha fast nichts.
      Ich habe Erfahrung im Eos-Umbau, habe meine 500Da selbst modifiziert, hat glaub ich 80€ für den Baader-Filter gekostet.
      Leider kenne ich mich bei Nikon überhaupt nicht aus, die Meisten arbeiten mit Canon und auch die verschiedenen Angebote, was Umbau und fertige Modifikation betrifft
      beziehen sich fast immer auf die Canon Eos-Modelle.
      Ich an deiner Stelle würde mir überlegen, die D810 zu verkaufen und dafür z.B eine 60Da zu beschaffen.

      PS: Hab gerade gesehen Eos600Da für 349€, da muss man nicht mehr viel zu sagen....
      Viele Grüße,
      Micha

      "Uns hilft kein Gott, unsre Welt zu erhalten!"- Karat, Der Blaue Planet, 1982
      Meine Bilder auf AstroBin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mic ()

    • Hallo Peter

      Ich kann dir den Umbau auch nur wärmstens empfehlen. Die astromodifizierte EOS 650Da ist auf jedenfall eine Überlegung wert. Aber ich gehe davon aus, das du noch Nikon-Objektive hast, welche du gerne weiter verwenden möchtest. Wenn du im "Gesichtsbuch" bist, wende dich an Julien Steelandt, der macht regelmäsdige Umbauten an Nikon, Canon und Sony. Ein sehr netter umgänglichen Kerl.
      Liebe Grüsse und klaren Himmel

      Marlene


      "Wir sind nur Gäste des Lebens, und gute Gäste hinterlassen den Ort, den sie bewohnt haben sauberer, als sie ihn vorgefunden haben." - Harald Lesch