Mond wieder bei Venus, diesmal noch mit Merkur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mond wieder bei Venus, diesmal noch mit Merkur

      Neu

      Hallo,

      Das große Finale der schönsten Venussichtbarkeit im 8-Jahres-Takt steht an. Sie bewegt sich schon rückläufig und stürzt auf die Sonne zu. Schon im Fernglas ist sie als Sichel zu erkennen. An Elongation ist sie gestern vom Merkur überholt worden und wenn das Wetter mitspielt, kommt am Sonntag noch eine zweite Sichel dazu - ein Mond, dünn wie Heidi Klum.

      Also haltet Ausschau nach Nordwesten. Ich habe diese beiden Planeten gestern zwischen den Wolkenstreifen erwischt. Wärn sie nicht in gleicher Höhe gewesen, hätte ich nicht beide gleichzeitig fotografieren können.

      ___________________
      Hanseatische Grüße
      Helmut
    • Neu

      Hallo Helmut,

      haha ja das nennt man wirklich mal Glück mit dieser horizontalen Wolkenlücke :D und du hast auch genau im richtigen Moment reagiert. Ich habe das bei so Begegnungen auch schon anders erlebt, dass nur eines der beiden Objekte sichtbar war oder auch die Variante: Erst nur Eine, dann nur das Andere X/

      Das zweite Foto mit der Mondsichel ist auch richtig toll geworden!

      Ich konnte lediglich am 21.05. einen Blick auf die Beiden werfen, wo Merkur genau unter Venus stand. Am 22.05. hatte das Wetter leider nicht mitgespielt.

      Viele Grüße,
      Frank
      Maksutov (127/1500 mm) / Skywatcher Startravel (80/400 mm)
      Meine Webseite