Teleskopsteuerung unter Linux. (INDI etc...) Wie geht das genau?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Teleskopsteuerung unter Linux. (INDI etc...) Wie geht das genau?

      Hallo Balkonauten,

      ich möchte gern einmal meine Montierung über Linux steuern. Unter Windows komme ich damit klar mit Ascom......
      Jetzt aber möchte ich es gern einmal über Linux testen. Was genau brauche ich dazu? INDI Treiber etc....
      Leider habe ich damit noch keine Erfahrungen, aber das soll sich jetzt ändern.

      Steuern möchte ich meine HEQ5 mit der SynScan Erweiterung.

      Vielleicht habt ihr ein paar Tipps wo ich Schritt für Schritt alles einmal testen kann. Als Betriebssystem habe ich ein Linux Mint auf dem Laptop.


      Vielen Dank

      Thomas
    • Hallo,

      ich habe heute etwas getestet und mir die Programme unter Stable Release installiert.
      Nach dieser Anleitung: Ubuntu (indilib.org)

      Die Montierung, meine EOS 400D und auch meine Alccd5 Kamera, konnte ich verbinden.
      Als ich in KStars dann einen Stern Markiert hatte bewegte sich das Teleskop und das Kreuz was das Teleskop darstellt, sprang wie wild auf dem Monitor umher. Als es dann zum stehen kam, war das Kreuz nie da wo ich den Stern angeklickt und auf Goto geklickt hatte. Auch stand das Teleskop immer irgendwie falsch. Auch die EOS 440d funktionierte etwas aber irgendwie auch falsch.

      Ekos ist schon sehr mächtig und ich kenn mich noch nicht aus damit.

      Vielleichtgibt es dazu noch spezielle Treiber die dann die Geräte genauer ansteuern.

      VLG Thomas
    • Benutzer online 1

      1 Besucher