Palus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Als Sumpf (lat. Palus) werden am Mond nur drei Formationen bezeichnet.
    Ein Sumpf ist am Mond ein lavaüberflutetes Gebiet von bis zu 250km Größe. Die drei Sümpfe heißen:
    • Palus Putredinus (Sumpf der Fäulnis)
    • Palus Somni (Sumpf des Schlafes)
    • Palus Epidemiarum (Sumpf der Seuchen)


    Wie man sieht, wird mit den Sümpfen auf dem Mond nichts Positives verbunden.

    47 mal gelesen