Einträge von „mic“ suchen 3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Cassiopeia (Kassiopeia) ist ein zirkumpolares Sternbild am Nordsternhimmel.
    Zirkumpolar heißt, dass es am nördlichen Himmel das ganze Jahr über zu sehen ist.
    Es ist relativ leicht zu identifizieren, da die zugehörigen Sterne das berühmte Himmels-W bilden.
    Da sich das Sternbild durch die Milchstraße zieht, ist es sehr reich an verschiedenen Objekten.
    Seinen Namen hat das Sternbild aus der griechischen Mythologie, hier ist Kassiopeia die Frau des Königs Kepheus und
    Mutter der Andromeda.

    Der hellste Stern ist Schedir mit 2,24m.
    Das Sternbild ist 598 Quadratgrad groß.
    Sichtbarkeit: zirkumploar (ganzjährig)
  • Das Sternbild Lyra (Leier) ist ein kleines Sommersternbild am Nordsternhimmel. Seine Hauptsterne bilden ein markantes Parallelogramm,
    leicht versetzt dazu befindet sich im Sternbild mit der Wega einer der hellsten und markantesten Sterne am Sternhimmel.
    Die Wega bildet eine Ecke des Sommerdreiecks.
    Das Sternbild ist nach der antiken Lyra ( Musikinstrument Leier) benannt, das Paralellogramm stellt die Saiten des Instruments dar.

    Der hellste Stern ist mit 0,03m Wega.
    Das Sternbild ist 286 Quadratgrad groß.
    Sichtbarkeit: Sommer