Tablet was kann man alles damit machen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Leute,

      danke nochmal für die vielen Tipps und Meinungen. Diese haben mir sehr geholfen.
      Ja Apple ist viel zu teuer, leider. Darum habe ich mir ja auch MacOS auf meinen Windows Pc gemacht....lol.
      Ich muss sagen das der auch echt schnell ist und Aufrüsten kann ich den auch wenn ich mag. :)
      Dafür gibt es im Netz tausende Anleitungen und jeden Tag werden es mehr.

      Mal schauen ob ich meinem alten Laptop eine SSD verpasse oder mir was günstiges kaufe.

      VLG Thomas
    • Hallo,

      ich habe es getan........ Nach längerer Zeit habe ich mich entschieden das ich mir ein IPad zulege.
      Es war gerade im Angebot und da musste ich es einfach einmal bestellen und testen. :)
      Ich bin voll begeistert!

      Da ja der Safari Browser die Webseiten so wie auf dem PC darstellt, macht es gleich doppelt so viel Spass :D
      damit zu arbeiten.

      Jetzt bin ich auch mobiler und kann die Webseite auch im Urlaub besser pflegen.

      VLG Thomas -.dgzjk!
    • Hallo Thomas,

      Glückwunsch!
      Habe auch ein iPad, das erste Retina aus 2012, mittlerweile schon echt langsam mit "aktueller" Software. "Aktuell" in Gänsefüsschen, weil die aktuelle (ohne Gänsefüßchen) Software nicht mehr darauf läuft. Sogar meine Zeitungsreader-App - DIE Killerapp für das iPad (für mich) - wurde abgekündigt. Ganz abgesehen davon, dass noch ein altes iOS drauf ist, dessen Sicherheitslücken nicht mehr gepflegt wurden. Das ist halt der Nachteil am Tablet - die kurzen Updatezyklen. Bei Apple sind die im Vergleich noch die Längsten am Markt. Und das ist schon ein dickes Plus.

      Ich hab auch ein kleines Android Tablet. Auch nicht schlecht, aber da war schon nach 2 Jahren Schluß mit Updates. iOS waren schon 4 oder 5 Jahre.

      Ich hab auch noch ein Surface - das nutze ich Beruflich. War als Ablöser des iPads gedacht. Aber damit kommst Du bei weitem nicht an den Komfort eines iOS oder Android Tablets ran. Microsoft möchte mit Windows die Eierlegende Wollmilchsau ablegen, aber das geht halt nicht. Die Bedienung ist im "Tablet-Modus" bei weitem nicht so schön wie beim iPad - alles dauert länger, viel mehr Klicks usw. Und die beliebtesten Apps sind nicht oder kaum auf Tablet optimiert. Mittlerweile hat sich das bei den Office-Apps zwar gebessert, aber wenn ich schon ein Surface habe, nutze ich Office im PC-Modus.

      Als Notebook-Ersatz hatte es das iPad bei mir auch schwer. Nicht alle Programme, die ich unterwegs brauche, laufen auf dem iPad. Daher dann das Surface. Das aber keinen iPad Ersatz darstellt. Nun bin ich soweit, dass ich überlege, mir parallel zum Surface noch ein aktuelles iPad zuzulegen... Naja, schaumamal ob es soweit kommt.

      Meine Schlussfolgerung aus all den Erfahrungen: EIn PC ist ein PC und kann noch nicht durch ein Tablet vollständig ersetzt werden, genauso wenig wie ein Android/iOS Tablet durch ein Windows Tablet. Die haben alle ihre Stärken und Schwächen und daher auch ihre Daseinsberechtigung. Muss man immer auf den persönlichen Bedarf hin abstimmen.

      So, genug Geschreibe für den alten Thread :D

      Viele Grüße
      Michael

      PS: Ach ja, ich habe mir für das iPad ein Cover besorgt, das eine integrierte Tastatur hat. Nicht das Cover von Apple, sondern eines, dass das iPad rundherum schützt. Damit kann man schreiben fast wie auf dem PC. Kann ich nur empfehlen!
      Der Weg ist das Ziel!
    • Neu

      Von mir auch noch Glückwunsch zum Technikspielzeug :D

      Um nochmal das Thema Windows-Tablet aufzugreifen.
      Ich hatte (das Display ist leider hin) ein Windows 10-Tablet von HP mit 4gb Ram, Pentium Gold und 64Gb-SSD und 10" Full-HD Display.
      Das hatte einen riesigen Vorteil gegenüber dem IPad: Es lief die Canon-Remotesoftware drauf und du konntest mit DSS live stacken, nebenbei Fokuskontrolle usw.
      Das war eine echt mobile und gute Lösung für Astro.
      Viele Grüße,
      Micha

      "Uns hilft kein Gott, unsre Welt zu erhalten!"- Karat, Der Blaue Planet, 1982
      Meine Bilder auf AstroBin